Skip to main content

Schiemerling Anja

Das KISS – SYNDROM Schädelasymmetrien und kindliche Entwicklungsverzögerungen [18 FP]
Fr. 03.11.2023 09:00

Kausalketten und therapeutische Perspektiven bei Schiefhalssyndrom, Schreibabys, KISS- Syndrom und AD(H)S Oft steckt hinter Symptomen wie Schreien, Ungeschicklichkeiten, frustrierte Kinder, Lernstörungen die komplexe Diagnose KISS- die Kopfgelenkinduzierte Symmetrie-Störung. Eine rechtzeitige Überprüfung der Wirbelsäule und der Kopfgelenkfunktion kann der erste Schritt zum entscheidenden Entwicklungsschub sein. Dieses The-rapiekonzept bietet neue Ansätze in der KISS-Behandlung. Auch die Kopfgelenk induzierte Dyspraxie und Dysgnosie - KDD wird behandelt. Diese bezieht sich auf das ältere (Schul-)Kind mit manifestierter Symptomatik. Theorie: • Anatomie der einzelnen Schädelknochen und Verknöcherung des Schädels • Hirnnerven • physiologischer Geburtsvorgang, Geburtstraumata • Zusammenhang KISS- Kaiserschnitt-Zangengeburt-Saugglocke • Kondyläre Kompression/ Behandlung bei abgeflachtem Os occiput Praxis: • Orientierung am Schädel • Befund, Mobilitätsuntersuchung • Cranio-Sacraler-Rhythmus • Diaphragmen des Körpers • primäre SSB-Läsionen • Os occipitale, Os ethmoidale • Anamnese Zielgruppe: Physiotherapeuten, Masseure, Ergotherapeuten

Kursnummer LKI2301
Kursdetails ansehen
Gebühr: 290,00
Das KISS – SYNDROM - Aufbaukurs [18 FP]
Fr. 08.12.2023 09:00

Kopfgelenk Indizierte Symmetrie Störung, Kopfgelenk Induzierte Dysgnosie und Dyspraxie Die Zusammenhänge von Symptomen und deren Ursache werden erarbeitet. Das Erkennen und Behandeln von Schädelasymmetrien sowie von Augen- und Kieferproblemen, Kopfschmerzen und Faszienverklebungen des Viszerokraniums sind Bestandteil der Fortbildung. Auch das Erkennen von Problemen in Verbindung des intrakranialen Membransystems wird erlernt. Theorie: • Foramen jugulare • Schädelasymmetrien • Emotionale Ansicht von Geburtsläsionen • Erläuterung Orbita -->Symptome bei KIDD (Schul-, Lernprobleme, soziale Probleme) • Membrantechniken --> Behandlung der Falx cerebri (Kopfschmerzbehandlung) • Spezielle Teste und Augenübungen, Dehntechniken der Faszien • Ear-Pull (Lösen von Verklebungen im Schädelbereich) • abdominale Sphinkter • anatomische Zusammenhänge • SER bei Schreibabys • evt. Demonstration von Behandlungen von Babys/Kindern Praxis: • Schnellkorrektur OAA • Synchronisation der Dura • Sekundäre SSB-Läsionen • Behandlungsschema • Invagination der VIC • Behandlung von Rotationseinschränkungen • Normalisation abdominaler Sphinkter Zielgruppe: Physiotherapeuten, Masseure, Ergotherapeuten

Kursnummer LKIA2302
Kursdetails ansehen
Gebühr: 290,00