Skip to main content

Chiropraktik – Kompaktkurs
[18 FP]

Profitieren Sie von unserer über 20-jährigen Patientenerfahrung. Durch unsere speziellen Ausbildungen (Osteopathiestudium, Chiropraktik, Amerikanische Chiropraktik, Manuelle Therapie) sind wir in der Lage moderne Chiropraktik gezielt und sicher zu unterrichten. Wir bieten ausschließlich sehr stark praxisorientierte Intensivkurse an, mit denen Sie in der Lage sind, die erlernten Techniken gezielt und sicher sofort in der Praxis umzusetzen.

Ziel des Kurses:

Nach dem Kurs sollten Sie in der Lage sein, die Wirbelsäule genau zu untersuchen sowie Blockierungen zu diagnostizieren und durch sichere und zielgenaue Manipulationstechniken zu lösen.

  • Anatomie und Biomechanik ISG, LWS, BWS, HWS

  • Sicherheitstests Wirbelsäule

  • Zusammenhänge Wirbelsäulenblockierungen Organprobleme

  • Untersuchung Wirbelsäule, Fehlstellungen

  • Auffinden von Blockierungen Tests

  • Rotationsarme Manipulationen ISG, LWS, BWS, HWS

  • Röntgendiagnostik

  • SOT Techniken

  • Atlas/Axis Manipulation sowie Funktionsdiagnostik

  • Manipulation 1. Rippe und Symptombehandlung

  • Pistolette Manipulation der BWS

  • Ursache-Folge-Ketten sowie Manipulation der Extremitäten


Zur Anwendung von Manipulationen müssen Physiotherapeuten und Masseure ihre Berufshaftpflicht um den Punkt: "Osteopathische Techniken" erweitern.



Zielgruppe: Physiotherapeuten, Masseure, Heilpraktiker, Ärzte,Osteopathen








Kurstermine 2

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Freitag, 01. Juli 2022
    • 09:30 – 17:00 Uhr
    1 Freitag 01. Juli 2022 09:30 – 17:00 Uhr
    • 2
    • Samstag, 02. Juli 2022
    • 09:30 – 17:00 Uhr
    2 Samstag 02. Juli 2022 09:30 – 17:00 Uhr
Profitieren Sie von unserer über 20-jährigen Patientenerfahrung. Durch unsere speziellen Ausbildungen (Osteopathiestudium, Chiropraktik, Amerikanische Chiropraktik, Manuelle Therapie) sind wir in der Lage moderne Chiropraktik gezielt und sicher zu unterrichten. Wir bieten ausschließlich sehr stark praxisorientierte Intensivkurse an, mit denen Sie in der Lage sind, die erlernten Techniken gezielt und sicher sofort in der Praxis umzusetzen.

Ziel des Kurses:

Nach dem Kurs sollten Sie in der Lage sein, die Wirbelsäule genau zu untersuchen sowie Blockierungen zu diagnostizieren und durch sichere und zielgenaue Manipulationstechniken zu lösen.

  • Anatomie und Biomechanik ISG, LWS, BWS, HWS

  • Sicherheitstests Wirbelsäule

  • Zusammenhänge Wirbelsäulenblockierungen Organprobleme

  • Untersuchung Wirbelsäule, Fehlstellungen

  • Auffinden von Blockierungen Tests

  • Rotationsarme Manipulationen ISG, LWS, BWS, HWS

  • Röntgendiagnostik

  • SOT Techniken

  • Atlas/Axis Manipulation sowie Funktionsdiagnostik

  • Manipulation 1. Rippe und Symptombehandlung

  • Pistolette Manipulation der BWS

  • Ursache-Folge-Ketten sowie Manipulation der Extremitäten


Zur Anwendung von Manipulationen müssen Physiotherapeuten und Masseure ihre Berufshaftpflicht um den Punkt: "Osteopathische Techniken" erweitern.



Zielgruppe: Physiotherapeuten, Masseure, Heilpraktiker, Ärzte,Osteopathen