Skip to main content

Abt, Heike

Loading...
Bobath-Refresher Bobath Up to Date - Reichen und Greifen [26 FP]
Fr. 14.04.2023 08:30

Up to Date - Wiedererlangen und Optimieren des Gehens Aktuelles vertieftes Verständnis und erfolgreiches Verändern mit dem Bobath-Konzept Die Hand ermöglicht dem Menschen, die dreidimensionale Welt zu begreifen. Wir verwenden dieses Wort „Begreifen“ synonym dem Begriff des „Verstehens“. Die Bedeutung der Hand scheint über das Nehmen eines Balles hinauszugehen. 1. Bedeutung der Hand für den Menschen 2. Typische Störungen beim Hantieren, Clinical Reasoning und Assessments 3. Reichen und Greifen, Spüren und Erkennen - Bewegungsanalyse 4. Bedeutung der Hand für die Posturale Kontrolle - Bewegungsanalyse 5. Gelernter Nichtgebrauch 6. Therapie des Hantierens - Hands-On und Hands-Off Techniken - Offene und geschlossene kinematische Kette - Aufgabe und Umfeld - Individuelles, aufgabenspezifisches Training Dem Menschen zu ermöglichen, einen großen Anteil der Handlungsmöglichkeiten dieser variablen oberen Extremität wiederzuerlangen, ist das Ziel. Inhaltlich begleitendend werden wichtige Aspekte des motorischen Lernens vermittelt. Die Praxis erfolgt anhand von Eigenerfahrungen, Patientendemonstrationen der Kursleitung und Videos. Zielgruppe: Ergotherapeut*innen, Physiotherapeut*innen mit Bobath- oder PNF-Zertifikat Voraussetzung: Bobath-Zertifikatsausbildung, PNF-Zertifikatsausbildung Zielgruppe: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten

Kursnummer LBORS2302
Kursdetails ansehen
Gebühr: 360,00
Dozent*in: Heike Abt
Bobath-Grundkurs (Erwachsene) [FP 140]
Mo. 17.04.2023 08:00

Der Abschluss dieses Kurses berechtigt zur Abrechnung mit allen Kassen und ist von der IBITA anerkannt   Liebe Teilnehmer, bitte beachtet, dass dieser Termin der letzte Kurs unserer langjährigen geschätzten Referentin Heike Abt sein wird Bobath-Grundkurs Erwachsene - IBITA anerkannt, in der Befundaufnahme und Behandlung Erwachsener mit neurologischen Erkrankungen. Es werden Kenntnisse und praktische Fertigkeiten erworben, um Patienten zu befunden und zu behandeln. Dies ermöglicht den Patienten einen Gewinn an Alltagsfähigkeiten, Kompensation zu minimieren und ihr Bewegungspotential auszuschöpfen. Inhalt: Erwerb praktischer Analyse- und Behandlungsfähigkeiten alltagsrelevante und zielorientierte Behandlung Neurophysiologie / Neuropathologie / motorisches Lernen / motorische Kontrolle Umsetzung der Theorie mit Behandlungsmethoden und Techniken Befundaufnahme und Behandlung von Patienten unter Supervision Patientenbehandlungen der Referenten zum Aufzeigen klinischer Problemlösungen und alltagsorientierter Therapie spezielle Probleme und Entwicklung alltagsrelevanter Problemlösungen. Teilnahmevoraussetzung: Staatliche Anerkennung als PhysiotherapeutIn, ErgotherapeutIn oder Arzt. Nachweis über ein Jahr Berufserfahrung in Vollzeitbeschäftigung nach Abschluss der Ausbildung. Als anrechenbare Berufserfahrungszeiten gelten Tätigkeiten mit mindestens einem Umfang von 15 Wochenarbeitsstunden. Teilzeitbeschäftigungen werden entsprechend ihrer wöchentlichen Arbeitszeit berücksichtigt. Arbeit mit neurologischen Patienten nach Schädigung des ZNS (auch zwischen den Kursteilen). Bobath Grundkurs Erwachsene - IBITA Hinweis: Die Kurse bestehen aus 3 Kursteilen und können nur zusammenhängend gebucht und belegt werden. Die Erlangung des Zertifikats erfordert den erfolgreichen Abschluss einer Lernzielkontrolle mit einem praktischen und einem theoretischen Teil und die Erstellung einer Projektarbeit. (Hausarbeit, bei Kursen mit zwei Kursteilen zwischen den Kursteilen, bei Kursen mit drei Kursteilen zwischen Kursteil 2 und 3, bei Kursen mit vier Kursteilen zwischen 3 und 4). Wichtig: Vor Teilnahme an diesem Kurs müssen die Teilnehmer einen Vertrag mit dem „Verein der Bobath InstruktorInnen IBITA Deutschland und Österreich e.V. – VeBID“ über die Teilnahme und den Ablauf der Fortbildung unterzeichnen. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie beim MFZ. Abrechnungsmöglichkeit: Der erfolgreiche Abschluss berechtigt Sie, die Abrechnungsbefugnis zur Abrechnung der Position 20710 KG-ZNS (Bobath) bei den Krankenkassen zu beantragen. Hinweis: Bitte Download des Core Curriculums unter www.vebid.de Siehe auch www. IBITA.org und www.bobath-Konzept-Deutschland.de Zielgruppen: Physiotherapeut/-innen, Ergotherapeut/-innen

Kursnummer LBO2302
Kursdetails ansehen
Gebühr: 1.930,00
Dozent*in: Heike Abt
Bobath-Refresher Bobath Up to Date - Gehen [18 FP]
Sa. 16.09.2023 08:30

Up to Date - Wiedererlangen und Optimieren des Gehens Aktuelles vertieftes Verständnis und erfolgreiches Verändern mit dem Bobath-Konzept Gehen ist die grundlegende menschliche Fortbewegung für unsere Unabhängigkeit und unser Selbstverständnis. Zeitgleich sich dabei umzuschauen und noch einen Teller und ein Glas zu transportieren ist normal. Die Bedeutung der oberen Extremität für die untere und umgekehrt der unteren für das Hantieren hinsichtlich aufrechter Haltung und Fortbewegung ist Thema in diesem Modul. 1. Neurophysiologische Hintergründe des Gehens 2. 8 Gangphasen 3. Typische Störungen im Gang, Clinical Reasoning und Assessments 4. Posturale Kontrolle als Voraussetzung für Stand und Gang 5. Die Bedeutung des Fußes- Bewegungsanalyse 6. Die Bedeutung der oberen Extremität - Bewegungsanalyse 7. Therapie der Fortbewegung mit - Hands-On und Hands-Off Techniken - Aufgabe und Umfeld - Laufband, Lokomat Dem Menschen zu ermöglichen , sich aufrecht in seinem Umfeld zu bewegen, um die vielfältigen Aufgaben des Alltages zu meistern, ist das Ziel. Inhaltlich begleitendend werden wichtige Aspekte des motorischen Lernens vermittelt. Die Praxis erfolgt anhand von Eigenerfahrungen, Patientendemonstrationen der Kursleitung und Videos.Themen: Voraussetzung: Bobath-Zertifikatsausbildung, PNF-Zertifikatsausbildung Zielgruppe: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten

Kursnummer LBORS2301
Kursdetails ansehen
Gebühr: 290,00
Dozent*in: Heike Abt
Loading...
zurück zur Übersicht