Skip to main content

Alle Weiterbildungen

Entdecken Sie unsere Top-Weiterbildungen: von den beliebtesten Kursen bis zu spezialisierten Schulungen.

Entdecken

Hybrid-Weiterbildungen

Hybrid-Fortbildungen vereinen traditionellen Präsenzunterricht mit interaktivem Online-Seminaren, um ein flexibles und effizientes Lernerlebnis zu ermöglichen.

Entdecken

Neue Weiterbildungen

Entdecke unsere neuesten Fortbildungsangebote und bleibe stets auf dem Laufenden.

Entdecken

Online Fortbildungen

Auch von zuhause oder aus dem Büro die volle MFZ Qualität genießen, mit unseren Online-Seminaren!

Entdecken

MFZ-Shop

Entdecke hochwertiges Kinesiotape im MFZ Sortiment - ideal für therapeutische und sportliche Anwendungen.

Entdecken

Spare Geld mit Hybrid Weiterbildungen!

Klassische Schulungen verteuern sich durch steigende Hotelpreise. Hybrid-Fortbildungen minimieren Reise- und Übernachtungskosten und bieten effektives Lernen von Zuhause.

 

Kurse in den nächsten Tagen

Loading...
Faszien-Therapie der INOMT-Teil 2 [40 FP]
Do. 02.05.2024 09:00
[40 FP]

Die Stunden sind anerkannt für die Osteopathie-Ausbildung der INOMT Die Faszientherapie ist ein anatomisches Konzept, in dem die Ursache für Schmerzen und Bewegungseinschränkungen auf spezifische pathologische Veränderungen der Faszien / des Bindegewebes zurückgeführt werden. Faszien findet man überall im menschlichen Körper. Dieses körperweite Netzwerk erhält die strukturelle und funktionelle Integrität. Es sorgt also dafür, dass die Teile des Körpers zu einem Ganzen zusammengefügt sind und zusammenarbeiten. Faszien spielen eine wesentliche Rolle bei hämodynamischen, biochemischen und trophischen Prozessen und bilden eine Matrix für die interzelluläre Kommunikation. Sie haben eine entscheidende Funktion bei der Abwehr des Körpers gegen Krankheitserreger und sind Wirkungsstätte der Immunabwehr. Nach Verletzungen bilden Faszien die Grundlage für den Heilungsprozess des Gewebes. Stephen Typaldos, der Urheber des Fasziendistorsionsmodells, beschrieb sechs grundverschiedene Distorsionsstörungen in den Faszien. Diese sechs Distorsionsstörungen sind nur der Anfang. Es gibt mehrere biomechanische Funktionsstörungen, die mit energetischen, neurovegetativen, informativen und biokybernetischen Dysfunktionen ergänzt werden müssen. Diese zahlreichen Wechselbeziehungen machen die Faszientherapie der INOMT mit dem biokybernetischen Konzept notwendig und zu einem unübertroffenen Gewinn in der Physiotherapie. Kursinhalte: Faszienanatomie, obere Extremität, HWS, BWS Physiologie der Faszien (Neurophysiologie) Vertiefung Ebenen- und SMS-Modell Techniken und Pathologien der oberen Extremität und HWS Vertiefung FDM nach Typaldos Schwerpunkt: Segmentale Zusammenhänge und Meridiansystem

Kursnummer LFDMA2401
Kursdetails ansehen
Gebühr: 580,00
Dozent*in: Henk Brils (Leiter) Lehrteam INOMT
Faszienyoga [26 FP]
Fr. 03.05.2024 09:00
[26 FP]

Aktive Faszientechniken und Yoga-Faszien-Übungen Fasziale Untersuchungs- und Behandlungstechniken sind in den letzten Jahren zu einer festen Basis in der Physiotherapie geworden. Die meisten Faszientechniken sind passive, therapeutische Maßnahmen. Um einen langfristigen Behandlungserfolg zu erreichen sind aktive Techniken notwendig. Hierzu eignen sich am Besten Übungen aus dem Yoga. Es ist wichtig dem Patienten Möglichkeiten mit auf den Weg zu geben, das fasziale System außerhalb der Therapiezeiten zu trainieren und langfristig positiv zu beeinflussen. Alle Yoga-Techniken und Ausgangsstellungen mobilisieren und trainieren das fasziale System. Aufbauend auf die 5 grundlegenden Faszienketten aus der Osteopathie erlernst du jede dieser Ketten in eine Vielzahl von Übungen aus dem Yoga zu trainieren. Diese Übungen sind so weit an die Physiotherapie und die Patienten angepasst, dass sie bei jedem Krankheitsbild sinnvoll eingesetzt werden können. Du kannst diese Yoga-Faszien-Übungen in deine Therapie mit einbeziehen oder sie auch dem Patienten als Eigenbehandlung mit auf den Weg geben. Kursinhalte: Anatomie der 5 faszialen Grundketten der Osteopathie Physiologie und Funktion des faszialen Systems Bedeutung des verbindenden Fasziengewebes Wirkungen der Yoga-Faszien-Übungen: Anregung des Faszien-Muskel-Systems und Lymphsystems, verbesserte Kraftweiterleitung, größere Beweglichkeit und Schmerzminderung Übungsvarianten aus dem Yoga für jede Faszienkette und Faszienfunktion Eigenbehandlung für unterschiedliche Krankheitsbilder Anatomie, Physiologie und Biomechanik der Diaphragmen und der Einfluss auf das fasziale System Techniken aus dem Atemyoga (Pranayama), abgestimmt auf die Physiologie der Diaphragmen Weitere Informationen unter: www.akademie-hockenholz.de/faszienyoga

Kursnummer LFY2401
Kursdetails ansehen
Gebühr: 320,00
Dozent*in: Medical Yoga Academy Lehrteam
Loading...

Zertifikats-Weiterbildungen

Sorgfältig ausgewählte Zertifikats-Fortbildungen vermitteln tiefgehendes Wissen und Fähigkeiten in verschiedenen Berufsfeldern und fördern so die berufliche Entwicklung.


 

Kinderosteopathie

Erweitern Sie Ihr Fachwissen in Kinderosteopathie durch unsere spezialisierte Fortbildung. Entdecke Techniken zur Förderung der Gesundheit und Entwicklung von Kindern.


 

Online Fortbildungen

Loading...
Ringvorlesung | Anatomie & Physiologie der Organsysteme: Hämatologie | ... Blut ist dicker als Wasser Online-Seminar [3 FP]
Mo. 29.04.2024 19:30
Online
Online-Seminar [3 FP]

Faszinosum menschlicher Körper: Häufig verliert man sich im Studium der Pathologie in winzigen Details. Da kann es hilfreich sein, ab und an heraus zu zoomen, um das größere Ganze wieder in den Blick zu bekommen.

Kursnummer WEBBLUT2401
Kursdetails ansehen
Gebühr: 39,00
Dozent*in: Paul Inama (Leiter) Lehrteam EOS Institut
Chronische Schmerzen nach N.A.P. Early Bird Online-Seminar [1 FP]
Di. 30.04.2024 07:30
Online
Early Bird Online-Seminar [1 FP]

Erst hinsetzen, dann umsetzen! Woche für Woche erkunden wir die 4 größten Themenbereiche im therapeutischen Alltag CMD -Das Kiefergelenk und sein Einfluss auf die Wirbelsäule / Extremitäten! Chronischer Schmerz Rückenschmerzen Fallbeispiel CMD - Okklusion, schlucken, Mundöffnung. Analyse der funktionelle Biomechanik im Kiefergelenk Hier geht es um die sichere Befundung sowie direkte Interventionen für die einzelnen Bereiche Woche 1: CMD Das Kiefergelenk und sein Einfluss auf die Wirbelsäule / Extremitäten! Einblick in den faziooralen Trakt Potential des faziooralen Trakts / Zähne für die Therapie Systeme fürs Gleichgewicht verstehen Interventionen und Befund aus Sicht der CMD Woche 2: Chronische Schmerzen Die WPN-Klassifikation verstehen und anwenden Rolle der aktiven / ICF orientierten Therapie in der Begleitung von chronischen Schmerz Patienten Rolle des Sympathikus / nicht Kontraktilen Strukturen Neurophysiologie Amygdala- Hippocampus Woche 3: Rückenschmerzen Fallbeispiel Analyse und Interpretation von Schmerz Symptomen Aktivitäts Analysen und Interpretation ADL orientierte Therapie Sequenzen Förderung der Elastizität der nicht Kontraktilen Strukturen in Aktivitäten Education und Kommunikation mit Patienten Woche 4: CMD - Okklusion, schlucken, Mundöffnung. Analyse der funktionelle Biomechanik im Kiefergelenk Rolle der Schluckreaktion für das Kiefergelenk / Schultergürtel Rolle der Okklusion / folgen der fehlenden Okklusion für das Kiefergelenk Schnelltests für die Praxis Interventionen und Screening für das fazioorale System

Kursnummer WEBEB62401
Kursdetails ansehen
Gebühr: 49,00
Dozent*in: Tom Heinze Lehrteam N.A.P. Akademie
Loading...

Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe vom MFZ

Finden Sie passende Übernachtungsmöglichkeiten in Leipzig für Ihre Schulungstage im MFZ. Von komfortablen Hotels über heimelige Apartments bis hin zu attraktiven Airbnb-Alternativen


 

Fachgebiete in der Medizin

Vertiefen Sie Ihre medizinische Expertise: Unsere Fortbildungen bieten Einblicke in Fachbereiche wie Orthopädie, Chirurgie und Innere Medizin. Entdecke Kurse für viele medizinische Spezialgebiete.


 

Weiterbildungen für Schüler

Schüler haben die Möglichkeit, einen speziellen 50%-Rabatt auf unsere Online-Kurse zu erhalten. Wir vom MFZ sind engagiert, frühzeitig essenzielle Fachkenntnisse und Kompetenzen zu vermitteln.


 

Medizinische Fortbildungen

Anmeldung zu unserem Newsletter

17.04.24 21:50:18