Skip to main content

Cranio-Sacral-Therapie II
[40 FP]

Alle 4 Kurse sind anerkannt als Modul der Osteopathie-Ausbildung (1350 Std.) der INOMT.


 
Die Craniosacrale Therapie ist eine sanfte, nichtinvasive manuelle Technik, mit deren Hilfe ein Ungleichgewicht im Cranio-Sacral-System (CSS) behandelt wird.
Insgesamt handelt es sich um 4 Kurse, die aufeinander aufbauen. Die Kursmodule sind als Teil der Osteopathieausbildung der INOMT anerkannt.

Kursinhalte:

  • Anatomie, Physiologie und Biomechanik des CSS

  • Palpatorische Untersuchungsmethoden

  • Einordnung der CST in die Osteopathie (Synthese)

  • Behandlung der Querdiaphragmen

  • Dysfunktionen der Synchondrosis sphenobasilaris

  • Regulierende / Ausgleichende Techniken (CV-4 Technik)

  • Unwinding Techniken


Zielgruppe: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Masseure, Heilpraktiker, Ärzte

Kurstermine 5

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Mittwoch, 29. Juni 2022
    • 09:00 – 17:30 Uhr
    1 Mittwoch 29. Juni 2022 09:00 – 17:30 Uhr
    • 2
    • Donnerstag, 30. Juni 2022
    • 09:00 – 17:30 Uhr
    2 Donnerstag 30. Juni 2022 09:00 – 17:30 Uhr
    • 3
    • Freitag, 01. Juli 2022
    • 09:00 – 17:30 Uhr
    3 Freitag 01. Juli 2022 09:00 – 17:30 Uhr
    • 4
    • Samstag, 02. Juli 2022
    • 09:00 – 17:30 Uhr
    4 Samstag 02. Juli 2022 09:00 – 17:30 Uhr
    • 5
    • Sonntag, 03. Juli 2022
    • 09:00 – 17:30 Uhr
    5 Sonntag 03. Juli 2022 09:00 – 17:30 Uhr

Alle 4 Kurse sind anerkannt als Modul der Osteopathie-Ausbildung (1350 Std.) der INOMT.


 
Die Craniosacrale Therapie ist eine sanfte, nichtinvasive manuelle Technik, mit deren Hilfe ein Ungleichgewicht im Cranio-Sacral-System (CSS) behandelt wird.
Insgesamt handelt es sich um 4 Kurse, die aufeinander aufbauen. Die Kursmodule sind als Teil der Osteopathieausbildung der INOMT anerkannt.

Kursinhalte:

  • Anatomie, Physiologie und Biomechanik des CSS

  • Palpatorische Untersuchungsmethoden

  • Einordnung der CST in die Osteopathie (Synthese)

  • Behandlung der Querdiaphragmen

  • Dysfunktionen der Synchondrosis sphenobasilaris

  • Regulierende / Ausgleichende Techniken (CV-4 Technik)

  • Unwinding Techniken


Zielgruppe: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Masseure, Heilpraktiker, Ärzte