Skip to main content

Osteopathische Behandlung von Kindern
Hybrid-Präsenz-Kurs [15 FP]

In diesem Kurs werden Grundkenntnisse der kinderosteopathischen Praxis vorgestellt und die häufigsten Behandlungsmotive mit ihren Behandlungsansätzen aufgezeigt.


Themen:

  • Theoretische Grundlagen und Prinzipien der osteopathischen Behandlung von Kindern

  • Beschreibung des Geburtsvorganges und seiner Relevanz bezüglich der Entwicklung von Kindern, sowie unserer Einflussnahme

  • Relevante Anatomie und Embryologie des Craniums, des Beckens und des Abdomens

  • Behandlungsansätze bei:


Schädelasymmetrien
Überstreckungstendenzen (Durale Probleme)
KISS / KIDD (Dysfunktionen der Schädelbasis und Oxiput Atlas)
Dysfunktionen des Beckens




  • Behandlungsansätze bei Dysfunktionen des Verdauungssystemes


(sog. „3 Monats – Koliken“, Spuckkinder, etc.)
Zielgruppe: Physiotherapeuten, Heilpraktiker




Kurstermine 3

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Freitag, 11. November 2022
    • 10:00 – 18:30 Uhr
    • Raum 1
    1 Freitag 11. November 2022 10:00 – 18:30 Uhr Raum 1
    • 2
    • Samstag, 12. November 2022
    • 10:00 – 18:30 Uhr
    • Raum 1
    2 Samstag 12. November 2022 10:00 – 18:30 Uhr Raum 1
    • 3
    • Sonntag, 13. November 2022
    • 10:00 – 18:30 Uhr
    • Raum 1
    3 Sonntag 13. November 2022 10:00 – 18:30 Uhr Raum 1

In diesem Kurs werden Grundkenntnisse der kinderosteopathischen Praxis vorgestellt und die häufigsten Behandlungsmotive mit ihren Behandlungsansätzen aufgezeigt.


Themen:

  • Theoretische Grundlagen und Prinzipien der osteopathischen Behandlung von Kindern

  • Beschreibung des Geburtsvorganges und seiner Relevanz bezüglich der Entwicklung von Kindern, sowie unserer Einflussnahme

  • Relevante Anatomie und Embryologie des Craniums, des Beckens und des Abdomens

  • Behandlungsansätze bei:


Schädelasymmetrien
Überstreckungstendenzen (Durale Probleme)
KISS / KIDD (Dysfunktionen der Schädelbasis und Oxiput Atlas)
Dysfunktionen des Beckens




  • Behandlungsansätze bei Dysfunktionen des Verdauungssystemes


(sog. „3 Monats – Koliken“, Spuckkinder, etc.)
Zielgruppe: Physiotherapeuten, Heilpraktiker