Skip to main content

Eure Lieblinge

Loading...
Setting KiTa und Grundschule Online-Seminar [3 FP]
Di. 18.06.2024 17:00
Online-Seminar [3 FP]

Händigkeitstherapeut:in des Ergokonzept Deutschland Ausbildungsaufbau: Handgeschicklichkeit in der Ergotherapie Händigkeitsentwicklung und Händigkeit Grafomotorik- Entwicklung und Förderung (Kinder) Online-Seminar: Setting KiTa und Grundschule Nach Absolvierung aller 4 Kursteile erhalten Sie das Zertifikat zur/zum Händigkeitstherapeut:in. Die Reihenfolge der ersten 3 Kurse ist variabel, das Online-Seminar beendet die Ausbildung. Das Abschlussseminar zur Ausbildung zur/zum Händigkeitstherapeut:in Online-Seminar: Setting KiTa und Grundschule Das neu erworbene Wissen, um Kinder in der Therapie noch besser behandeln zu können, wird in diesem online Seminar mit Umsetzungsbeispielen versehen. Durch das Anbieten von Förderprojekten hast du noch mehr Möglichkeiten dein ergotherapeutisches Wissen, deine Erfahrungen und deinen Blick einzusetzen. Kursinhalte: Einsatz- und Anwendungsmöglichkeiten Projekteinführung Planung Umsetzung Finanzierung Kindergarten: Vermitteln von praktischen Übungen zur Vorbereitung auf die Grundschule Grundschule: Begleitung der Erstklässler:innen auf dem Weg vom Kindergarten und Information und Beratung der Lehrer:innen und Eltern

Kursnummer WEBEHK2401
Kursdetails ansehen
Gebühr: 90,00
Dozent*in: Leon van der Schoot
Osteopathie Schule Leipzig Infoabend Online-Seminar
Di. 18.06.2024 19:00
Online-Seminar

Informieren geht vor Studieren Ein Osteopathiestudium wirft viele Fragen auf. Daher möchten wir Sie gerne zum kostenfreien Info-Abend einladen. Referent: Christian Haermeyer aus dem Lehrteam der Osteopathie Schule Leipzig

Kursnummer WEBOST2409
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Lehrteam Osteopathieschule Leipzig
Sektorale Heilpraktik-Ausbildung (HP Physio) - SACHSEN-ANHALT [40 FP]
Mi. 19.06.2024 09:00
[40 FP]

Seminar mit Prüfung zur Vorlage nach Aktenlage, beschränkt auf den Bereich der Physiotherapie Bitte für das jeweilige Bundesland anmelden. Welche Vorteile bringt mir der sektorale HP? First contact: eigenständiges Diagnostizieren und Behandeln ohne Rezept Unabhängigkeit von gesundheitspolitischen Veränderungen und Verordnungen rechtliche Sicherheit in der physiotherapeutischen Behandlung eines Patienten ohne Rezept Keine Umsatzsteuer bei Folgebehandlungen ohne Rezept Welche Behandlungen darf ich anwenden? Sämtliche Behandlungen und Therapien, die im Rahmen der Physiotherapieausbildung gelehrt wurden, dürfen eigenverantwortlich angewendet werden. Welche Behandlungen sind nicht erlaubt? Osteopathie, Akupunktur, invasive Techniken Kursstruktur: 3 Tage Unterricht und Abschlusstest --> Sachsen (21.06. - 23.06.2024) 5 Tage Unterricht und Abschlusstest --> Sachsen-Anhalt (19.06. - 23.06.2024) Die Bescheinigung wird beim Gesundheitsamt eingereicht, danach Erteilung zur „Erlaubnis der Ausübung der Heilkunde nach dem Heilpraktikergesetz (beschränkt auf den Bereich der Physiotherapie)“ Voraussetzungen: PT, Mindestalter 25 Jahre https://www.eos-institut.de/ Literaturempfehlung: „Differenzialdiagnose pocket“ (Sailer und Wasner)

Kursnummer LHPSA2402
Kursdetails ansehen
Gebühr: 759,00
Dozent*in: Paul Inama (Leiter) Lehrteam EOS Institut
Schmerztherapie des INOMT - Teil 1 [30 FP]
Do. 20.06.2024 09:00
[30 FP]

Die Stunden sind anerkannt für die Osteopathie-Ausbildung der INOMTPeriphere / lokale Mechanismen und Extremitäten Die kompakte Ausbildung zum Schmerzphysiotherapie Spezialisten. Das erscheint widersprüchlich, aber funktioniert! Gerd Gigerenzer beschrieb die Fähigkeit, mit lückenhaftem Wissen und wenig Zeit zu praktikablen Lösungen und Erfolgen zu kommen. Man orientiert sich hierbei an Heuristiken, also einfachen Faustregeln. Diesen Ansatz nutzen wir, um die individuelle Behandlung von Schmerzpatienten zu vermitteln. So werden in der Behandlung beispielsweise bei vordergründiger Nozizeption sanfte Techniken angewandt, bei degenerativen Schmerzen kommen eher die Periostblocktechnik oder die ischämische Kompression zur Anwendung. Die Unterscheidung einer -osis (Arthrose etc.) und einer -itis (Arthritis etc.) ist dabei häufig schon zielführend und zeiteinsparend. Physiotherapeuten haben in der Praxis wenig Zeit, deshalb muss sie effektiv genutzt werden! Über das Ebenen-Modell des inomt kann mit wenigen Informationen eine schnelle Diagnostik und gezielte Auswahl der entsprechenden Behandlungstechnik getroffen werden. Wir zeigen nicht die gleiche Technik an jeder Struktur, sondern stellen das Verständnis der Wirkmechanismen der verschiedenen Techniken in den Vordergrund und speziell, wann welches Behandlungsprinzip indiziert ist! Die Theorievorträge des Kurses vermitteln den aktuellen Stand der Schmerzwissenschaften auf dem Niveau der wissenschaftlich abgesicherten Erkenntnisse. Das Level der theoretischen Inhalte ist anspruchsvoll und für das Verständnis der praktischen Anwendung von großer Bedeutung. Danach folgt der praktische Unterricht und es werden gelungene Kombination aus neuen und alten Techniken demonstriert. Nur so kann das heuristische Vorgehen ohne Gefährdung des Patientenwohls praktiziert werden. Damit ist dieser Kurs sehr praxisnah und legt den Schwerpunkt auf die Vermittlung von effektiven Behandlungsansätzen! Schmerzpatienten werden heutzutage in Kliniken, Rehazentren und Ambulanzen von einem interdisziplinären Team betreut. Die Physiotherapie spielt dabei eine wichtige Rolle. In diesem Kurs werden Theorieinhalte vermittelt, um im Schmerzteam auf Augenhöhe mitreden zu können. Die praktischen Anteile erweitern das Behandlungsspektrum der Physiotherapie und fügen sie in die Lösung der Anforderungen ein. Was ist Nozizeption? Was sind Schmerzen? Und was ist deren Unterschied? Weshalb reagieren Schmerzpatienten so verschieden auf die gleiche Technik? Wie kann man die Patienten effektiv und effizient untersuchen und spezifisch therapieren? Wie hängen die Schmerzen des Patienten mit den anderen Symptomen und Problemen zusammen? Kursinhalte: Einführung in die unterschiedlichen Formen der Schmerzsensationen (lokaler entzündungsbedingter Schmerz, lokaler degenerativ bedingter Schmerz, vegetative Schmerzen usw.) Unterschied zwischen Schmerz und Nozizeption lokal-strukturelle Abläufe der neurogenen Entzündung und Aspekten der Wundheilung Vermittlung adäquater Techniken für die verschiedenen Formen von Schmerz Das Ebenen-Modell des INOMT als Leitfaden für das Verständnis der verschiedenen Schmerzausprägungen und deren Therapie Beispiele der praktischen Anwendungen sind mikromechanische Therapie, Meridianbehandlung, ischämische Kompression, Mikrofriktion, Mikrovibrationstechnik, Periostblocktechnik, sowie direkte und indirekte osteopathische Techniken. Fallbeispiele zur Darstellung der verschiedenen Methoden Fallbeispiele dienen als Möglichkeit die Ganzheitlichkeit von Schmerzen zu erkunden.

Kursnummer LS12401
Kursdetails ansehen
Gebühr: 460,00
Dozent*in: Henk Brils (Leiter) Lehrteam INOMT
Sektorale Heilpraktik-Ausbildung (HP Physio) Sachsen [20 FP]
Fr. 21.06.2024 09:00
[20 FP]

Seminar mit Prüfung zur Vorlage nach Aktenlage, beschränkt auf den Bereich der Physiotherapie Bitte für das jeweilige Bundesland anmelden. Welche Vorteile bringt mir der sektorale HP? First contact: eigenständiges Diagnostizieren und Behandeln ohne Rezept Unabhängigkeit von gesundheitspolitischen Veränderungen und Verordnungen rechtliche Sicherheit in der physiotherapeutischen Behandlung eines Patienten ohne Rezept Keine Umsatzsteuer bei Folgebehandlungen ohne Rezept Welche Behandlungen darf ich anwenden? Sämtliche Behandlungen und Therapien, die im Rahmen der Physiotherapieausbildung gelehrt wurden, dürfen eigenverantwortlich angewendet werden. Welche Behandlungen sind nicht erlaubt? Osteopathie, Akupunktur, invasive Techniken Kursstruktur: 3 Tage Unterricht und Abschlusstest --> Sachsen (21.06. - 23.06.2024) 5 Tage Unterricht und Abschlusstest --> Sachsen-Anhalt (19.06. - 23.06.2024) Die Bescheinigung wird beim Gesundheitsamt eingereicht, danach Erteilung zur „Erlaubnis der Ausübung der Heilkunde nach dem Heilpraktikergesetz (beschränkt auf den Bereich der Physiotherapie)“ Voraussetzungen: PT, Mindestalter 25 Jahre https://www.eos-institut.de/ Literaturempfehlung: „Differenzialdiagnose pocket“ (Sailer und Wasner)

Kursnummer LHPS2402
Kursdetails ansehen
Gebühr: 465,00
Dozent*in: Paul Inama (Leiter) Lehrteam EOS Institut
Tennisellenbogen Hybrid-Präsenz-Kurs [18 FP]
Fr. 21.06.2024 10:00
Hybrid-Präsenz-Kurs [18 FP]

Dieser Kurs ist als Online-oder Präsenzvariante buchbar. Die Teilnehmer lernen anhand des Algorithmus einen Behandlungsplan zu erstellen. Es werden die Fragen erörtert, welche angewendete Physiotherapie zur Zeit den meisten Erfolg verspricht. Faszien-, Gelenk-, Muskel-, oder Nervenbehandlungstechniken werden ausführlich vermittelt. Der Kurs steigert die Motivation der Teilnehmenden bei der Behandlung des „zähen“ Problems „Tennisellbogen“. Kursinhalte: Gründe für die Entstehung eines Tennisellbogens Übersichtstafel (Algorithmus) mit expliziten Behandlungsmöglichkeiten und neuromuskuloskelettalen und psychosozialen Zusammenhängen Erstellung eines Behandlungsplanes Nervenbehandlungstechniken Wann ist neben der Physiotherapie auch eine Bandage, ein Tape oder Akupressur hilfreich? Clinical Reasoning Zeitmanagement bei der Behandlung des Tennisellbogens

Kursnummer LTEBG2401
Kursdetails ansehen
Gebühr: 380,00
Dozent*in: Peter Glatthaar
Tennisellenbogen Hybrid-Online-Kurs [18 FP]
Fr. 21.06.2024 10:00
Online
Hybrid-Online-Kurs [18 FP]

Dieser Kurs ist als Online-oder Präsenzvariante buchbar. Die Teilnehmer lernen anhand des Algorithmus einen Behandlungsplan zu erstellen. Es werden die Fragen erörtert, welche angewendete Physiotherapie zur Zeit den meisten Erfolg verspricht. Faszien-, Gelenk-, Muskel-, oder Nervenbehandlungstechniken werden ausführlich vermittelt. Der Kurs steigert die Motivation der Teilnehmenden bei der Behandlung des „zähen“ Problems „Tennisellbogen“. Kursinhalte: Gründe für die Entstehung eines Tennisellbogens Übersichtstafel (Algorithmus) mit expliziten Behandlungsmöglichkeiten und neuromuskuloskelettalen und psychosozialen Zusammenhängen Erstellung eines Behandlungsplanes Nervenbehandlungstechniken Wann ist neben der Physiotherapie auch eine Bandage, ein Tape oder Akupressur hilfreich? Clinical Reasoning Zeitmanagement bei der Behandlung des Tennisellbogens Bitte beachten: Dieser Kurs ist ein Online-Kurs, der ebenfalls gleichzeitig in Präsenz stattfindet. Daher ist folgendes zu beachten: Der Kurs wird über die Plattform “Zoom” übertragen, daher bitte im Vorfeld diese App auf den Desktop laden und sich kurz darüber informieren. Das Herunterladen der App ist ausschlaggebend für die Bildqualität des Kurses. Eine funktionsfähige Kamera wie auch ein funktionsfähiges Mikrofon muss vorhanden sein. Du musst spätestens 15 Minuten vor Kursbeginn im Warteraum sein. Praktische Inhalte können gezeigt wie auch vorgeführt werden (optisch) aber vom Referenten haptisch nicht kontrolliert werden. Die “Online-Teilnehmer” können sich jederzeit freischalten und wie ein “Präsenz-Teilnehmer” Ihre Fragen/Antworten in den Raum stellen. Der Referent kann während des Unterrichts nicht auf den Chat achten, daher bitten wir die Teilnehmer das Mikrofon zu nutzen.

Kursnummer HYBTEBG2401
Kursdetails ansehen
Gebühr: 380,00
Dozent*in: Peter Glatthaar
Sp®itzenkurs-Injektionstechniken [10FP/HP]
Sa. 22.06.2024 10:00
[10FP/HP]

Bei Verordnung bzw. Einnahme von Arzneimitteln ist der Blick auf den First-Pass-Effekt von Bedeutung: damit gemeint ist nach Aufspaltung und Absorption im Magen-Darm-Trakt die Metabolisierung eines Pharmakons in der Leber. Hierdurch wird einer der wesentlichen Gründe für die Möglichkeit von Injektionen deutlich. Ein weiterer Punkt ist die gesteigerte Compliance der Patienten. Nutzen für die Praxis: Sicherheit im Umgang mit Injektionen, Blutentnahmen, legen einer Venenverweilkanüle unter Beachtung der Hygienevorschriften. Injektionstraining: An diesem Tag üben Sie gegenseitig sc.-, ic.-, im.- und iv.-Injektionen, sowie Blutabnahme und das Anlegen einer Venenverweilkanüle für den Notfall. Grundlagen: Indikationen und Kontraindikationen Materialkunde und Hygieneregeln Labordiagnostik Auswahl der Zugangsart - inkl. praktischen Übens Gesetzeskunde, Anzeigepflicht bei der Bezirksregierung (§§ 64 und 67 AMG

Kursnummer LINJ2401
Kursdetails ansehen
Gebühr: 180,00
Dozent*in: Paul Inama (Leiter) Lehrteam EOS Institut
Medizinisches Aufbautraining/Med. Trainingstherapie-MAT/ MTT [120 FP]
Mo. 24.06.2024 12:00
[120 FP]

Der Kurs umfasst 120 UE und endet mit einer Abschlussprüfung für den Bereich Med. Trainingstherapie. Er ist von den Kostenträgern anerkannt. Die Absolventen sind berechtigt, die Position KG-Gerät abzurechnen. Kursinhalte: Trainingsgrundlagen, Trainingsaufbau Muskelphysiologie Wundheilung Spezielle Pathologien Aquatherapie Große und kleine Trainingsgeräte Ganganalyse Motorisches Lernen Ab 2015 ist der Zugang zu zahllosen Übungsvideos auf der e-Learning-Plattform des Thieme-Verlags in der Kursgebühr enthalten. Hier kannst du jederzeit die im Kurs erlernten Übungen rekapitulieren und dir Anregungen für deine Praxis holen. https://www.functio.eu

Kursnummer LMTT2401
Kursdetails ansehen
Gebühr: 1.320,00
Dozent*in: Dirk Erhardt Lehrteam FobiZe Bremen
Neuroplastizität – Das Gehirn… ein Chamäleon? Online-Seminar [2 FP]
Mo. 24.06.2024 20:00
Online-Seminar [2 FP]

Neurophysiologie - Reihe mit Therapiebezug In diesem Kurs werden die verschiedenen Mechanismen der Neuroplastizität untersucht. Wir werden uns mit den neuronalen Veränderungen befassen, die im Gehirn auftreten können, um sich an neue Umstände anzupassen oder nach einer Schädigung des zentralen Nervensystems wiederherzustellen. Wir werden außerdem die Plastizität des Gehirns unmittelbar nach einer Verletzung oder Schädigung des zentralen Nervensystems untersuchen. Dabei werden wir uns mit den Möglichkeiten der neuronalen Regeneration und Wiederherstellung beschäftigen. Im weiteren Verlauf des Kurses werden wir uns mit der Plastizität des Gehirns im chronischen Stadium einer Schädigung auseinandersetzen. Wir werden die langfristigen Veränderungen im Gehirn betrachten und diskutieren, wie diese Veränderungen die Rehabilitation und Therapie beeinflussen können. Kursinhalte: 1. Mechanismen der Neuroplastizität: Synaptische Plastizität und die Rolle von Nervenzellverbindungen Neurogenese und die Bildung neuer Nervenzellen Myelinisierung und ihre Bedeutung für die Informationsübertragung Neurotrophine und ihre Auswirkungen auf das Wachstum und die Überlebensfähigkeit von Neuronen 2. Neuroplastizität im chronischen Verlauf nach einer Schädigung des zentralen Nervensystems: Frühe Reaktionen des Gehirns auf eine Schädigung Plastizität im chronischen Verlauf und ihre Grenzen Kompensation und Umlenkung von Funktionen nach einer Schädigung Bedeutung von Rehabilitation und Therapie für die Förderung der Neuroplastizität 3. Therapeutische Anwendung von Neuroplastizität: Aktive und passive Therapieansätze zur Förderung der Neuroplastizität Konzepte wie Constraint-Induced Movement Therapy und Spiegeltherapie Veränderung der Umgebung und des Trainings für maximale Neuroplastizität Die Rolle von Gedanken, Emotionen und Motivation in der Therapie

Kursnummer WEBFB132301
Kursdetails ansehen
Gebühr: 39,00
Dozent*in: Friederike Bonetti
Funktionelle Anatomie: Obere Extremität, Untere Extremität, Rumpf Online-Seminar Prüfungsvorbereitungskurs Physio-Examen
Di. 25.06.2024 19:00
Online
Online-Seminar Prüfungsvorbereitungskurs Physio-Examen

Das Physiotherapieexamen gehört zu den herausforderndsten Prüfungen, denen man sich stellen kann - weswegen viele gute angehende TherapeutInnen Angst davor haben oder auch Einzelprüfungen nicht bestehen. Aus diesem Grund haben wir diese Webinar-Reihe aufgebaut und haben uns zum Ziel gesetzt, Dich auf die besonders schwierigen Fächer gezielt vorzubereiten! Besuche dieses Webinar und wiederhole alles wichtige zum Thema Biomechanik und Bewegungslehre, das Dich in der Prüfung erwarten könnte. Eine Physiotherapielehrkraft wir effektiv und komprimiert viele relevante Inhalte erneut erklären und auch Zeit für Fragen haben! Je nach individuellem Lehrplan der Schule können die Inhalte natürlich leicht abweichen - wir orientieren uns an den Vorgaben der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung der Bundesländer. Kursinhalte: funktionelle Anatomie der oberen Extremität, der unteren Extremität und des Rumpfes inkl. Muskeln, Gelenke, Knochen, Versorgung und Praxisbezügen

Kursnummer WEBRANA2401
Kursdetails ansehen
Gebühr: 59,00
Dozent*in: Lehrteam Scí
Abrechnung und Kalkulation von Privatrezepten in der Physiotherapie Online-Seminar
Mi. 26.06.2024 19:00
Online-Seminar

Die Abrechnung von Privatrezepten in der Physiotherapiepraxis birgt viele Chancen und Möglichkeiten. Leider tun sich viele von uns schwer mit zentralen Fragen und Punkten wie : Privatpreiskalkulationen in der PT Praxis Einzelbehandlungen (KG, MT, …) rechtliche und organisatorische Rahmenbedingungen (Zeit und Umfang) die korrekte Rechnungslegung (individuelle Kalkulation an Ihrer persönlichen Kostenstruktur) Behandlungsvertrag (Muster wird zur Verfügung gestellt)

Kursnummer WEBPR2401
Kursdetails ansehen
Gebühr: 90,00
Dozent*in: Lehrteam Scí
Kunstkreativ trifft Papier Online Seminar
Mi. 26.06.2024 19:00
Online Seminar

1-2-3 Ideen für Musterblätter, Kleine Zine Ideen aus gestaltetem Papier. Nutzbar für Vieles, ein schneller Erfolg. Schnuppern in den Präsenz Kurs Papier in der Therapie. Ziele: Förderung kreativer Ausdrucksfähigkeit Konstruktion/ Dekonstruktion Schneller Erfolg Kursinhalte: Verschiedene Zine und Leoporello Ideen Weiterverarbeitung gestalteter Papiere Lebensfreude aktivieren Materialliste: Schere, Klebestift Papiere in A3 und A4 mit Gestaltung oder ohne Bleistift B2 Filzstifte, Sharpies oder Liner 3in 1 Woody´s oder wasservermalbare Buntstifte Auarellkasten oder Tuschkasten oder Gouachekasten

Kursnummer WEBCE52401
Kursdetails ansehen
Gebühr: 59,00
Dozent*in: Claudia Edenhuizen
Kindertherapie nach N.A.P. Online-Seminar [3FP]
Mi. 26.06.2024 19:15
Online-Seminar [3FP]

Inhalte: Grundlagen der N.A.P. Therapie und motorische Lernprinzipien Entwicklung der posturalen Kontrolle Voraussetzungen für Stützmotorik, Sitzbalance und Greifaktivitäten Beurteilung der Körperstrukturen und der Funktionen für das Gehen und mögliche Hilfsmittel  Fallbeispiele Set up wird von der NAP-Akademie aus übertragen

Kursnummer WEBNAP82401
Kursdetails ansehen
Gebühr: 55,00
Dozent*in: Renata Horst Lehrteam N.A.P. Akademie
Funktionelle Anatomie: Innere Organe, Nervensystem Online-Seminar Prüfungsvorbereitungskurs Physio-Examen
Di. 02.07.2024 19:00
Online
Online-Seminar Prüfungsvorbereitungskurs Physio-Examen

Das Physiotherapieexamen gehört zu den herausforderndsten Prüfungen, denen man sich stellen kann - weswegen viele gute angehende TherapeutInnen Angst davor haben oder auch Einzelprüfungen nicht bestehen. Aus diesem Grund haben wir diese Webinar-Reihe aufgebaut und haben uns zum Ziel gesetzt, Dich auf die besonders schwierigen Fächer gezielt vorzubereiten! Besuche dieses Webinar und wiederhole alles wichtige zum Thema Biomechanik und Bewegungslehre, das Dich in der Prüfung erwarten könnte. Eine Physiotherapielehrkraft wir effektiv und komprimiert viele relevante Inhalte erneut erklären und auch Zeit für Fragen haben! Je nach individuellem Lehrplan der Schule können die Inhalte natürlich leicht abweichen - wir orientieren uns an den Vorgaben der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung der Bundesländer. Kursinhalte: funktionelle Anatomie, Entwicklung und Aufbau der inneren Organe und all ihrer Bestandteile inkl Praxisbezug zu Krankheitsbildern funktionelle Anatomie, Entwicklung und Aufbau des Nervensystems und all seiner Bestandteile inkl Praxisbezug zu Krankheitsbildern

Kursnummer WEBRANAIN2401
Kursdetails ansehen
Gebühr: 59,00
Dozent*in: Lehrteam Scí
Bobath-Grundkurs (Erwachsene) [140 FP]
Mi. 03.07.2024 08:30
[140 FP]

Der Abschluss dieses Kurses berechtigt zur Abrechnung mit allen Kassen und ist von der IBITA anerkannt Bobath-Grundkurs Erwachsene - IBITA anerkannt, in der Befundaufnahme und Behandlung Erwachsener mit neurologischen Erkrankungen. Es werden Kenntnisse und praktische Fertigkeiten erworben, um Patienten zu befunden und zu behandeln. Dies ermöglicht den Patienten einen Gewinn an Alltagsfähigkeiten, Kompensation zu minimieren und ihr Bewegungspotential auszuschöpfen. Kursinhalte: Erwerb praktischer Analyse- und Behandlungsfähigkeiten alltagsrelevante und zielorientierte Behandlung Neurophysiologie / Neuropathologie / motorisches Lernen / motorische Kontrolle Umsetzung der Theorie mit Behandlungsmethoden und Techniken Befundaufnahme und Behandlung von Patienten unter Supervision Patientenbehandlungen der Referenten zum Aufzeigen klinischer Problemlösungen und alltagsorientierter Therapie spezielle Probleme und Entwicklung alltagsrelevanter Problemlösungen. Teilnahmevoraussetzung: Staatliche Anerkennung als Physiotherapeut, Ergotherapeut oder Arzt. Nachweis über ein Jahr Berufserfahrung in Vollzeitbeschäftigung nach Abschluss der Ausbildung. Als anrechenbare Berufserfahrungszeiten gelten Tätigkeiten mit mindestens einem Umfang von 15 Wochenarbeitsstunden. Teilzeitbeschäftigungen werden entsprechend ihrer wöchentlichen Arbeitszeit berücksichtigt. Arbeit mit neurologischen Patienten nach Schädigung des ZNS (auch zwischen den Kursteilen). Bobath Grundkurs Erwachsene - IBITA Hinweis: Die Erlangung des Zertifikats erfordert den erfolgreichen Abschluss einer Lernzielkontrolle mit einem praktischen und einem theoretischen Teil und die Erstellung einer Projektarbeit. (Hausarbeit, bei Kursen mit zwei Kursteilen zwischen den Kursteilen) Wichtig: Vor Teilnahme an diesem Kurs müssen die Teilnehmer einen Vertrag mit dem „Verein der Bobath InstruktorInnen IBITA Deutschland und Österreich e.V. – VeBID“ über die Teilnahme und den Ablauf der Fortbildung unterzeichnen. Nähere Informationen hierzu erhälst du bei uns. Abrechnungsmöglichkeit: Der erfolgreiche Abschluss berechtigt dich, die Abrechnungsbefugnis zur Abrechnung der Position 20710 KG-ZNS (Bobath) bei den Krankenkassen zu beantragen. Hinweis: Bitte Download des Core Curriculums unter www.vebid.de Siehe auch www. IBITA.org und www.bobath-Konzept-Deutschland.de

Kursnummer LBO2402
Kursdetails ansehen
Gebühr: 1.960,00
Dozent*in: Valeska Benz
Viscerale Osteopathie Teil 4 Ergänzungstechniken, Synthese [40 FP]
Mi. 03.07.2024 09:00
Ergänzungstechniken, Synthese [40 FP]

Die Stunden sind anerkannt für die Osteopathie-Ausbildung der INOMT Die viszerale Therapie ist einer der Pfeiler der osteopathischen Medizin. Sie untersucht und behandelt Funktionsstörungen der inneren Organe. Mittels Mobilisation und Manipulation werden die Mobilität und Motilität der Viszera normalisiert und Dysfunktionen korrigiert. Funktionsstörungen der inneren Organe sind häufig Ursache für Symptome und Pathologien des Bewegungsapparates. Chronischen Schmerzen und andere parietalen Krankheiten lassen sich häufig nur durch die viszerale Therapie begegnen. Kursinhalte: Reflektion Evaluation Synthese und Integration

Kursnummer LVIS42301
Kursdetails ansehen
Gebühr: 640,00
Dozent*in: Henk Brils (Leiter) Lehrteam INOMT
Die Entwicklungsverzögerung im Säuglingsalter Online-Seminar
Mi. 03.07.2024 19:00
Online
Online-Seminar

Die sensomotorische Entwicklungsverzögerung ist eine häufig gestellte Diagnose im pädiatrischem Praxisalltag. Physiologischerweise vollzieht sich die sensomotorische Entwicklung wie von selbst. Variieren kann dabei der zeitliche, wie auch der qualitative Ablauf. Wenn sich die sensomotorische Entwicklung des Kindes verlangsamt entwickelt, spricht man von einer Entwicklungsverzögerung oder auch von einer Statomotorischen Retardierung.? In diesem Webinar wird eine Befundung, die Behandlung nach dem Lernprinzip und die Elternanleitung vorgestellt. 

Kursnummer WEBPÄD2402
Kursdetails ansehen
Gebühr: 49,00
Dozent*in: Alexandra Hosenfeld Lehrteam Gisela Riedel
CRPS Typ1 akut Online-Seminar
Do. 04.07.2024 19:00
Online
Online-Seminar

Therapie anhand eines Patienten-Beispiels erläutern und Procedere der ambulanten Therapie aufzeigen.  Mit praktischen Beispielen für die ambulante Behandlung.

Kursnummer WEBCRPS12401
Kursdetails ansehen
Gebühr: 49,00
Dozent*in: Margot Grewohl
Autogenes Training- Ausbildung zur Kursleitung - ZPP [15 FP]
Fr. 05.07.2024 10:00
[15 FP]

Teil der Ausbildung zum Entspannungspädagogen Das Autogene Training entwickelte der Nervenarzt und Psychotherapeut Prof. Dr. Schultz. Er beschäftigte sich sehr intensiv mit der Hypnose und setzte sie in seinem Hypnose-Institut in Breslau erfolgreich zur Heilung ein. Seine Hypnose-Patienten berichteten ihm von: „Schwere- u. Wärmeerlebnissen in Armen und Beinen, sowie das Gefühl einer Beruhigung von Atmung und Herzschlag“. Parallel zu diesen körperlichen Empfindungen wurden Gefühle wie Entspannung, angenehme Müdigkeit und innerliche Ausgeglichenheit erlebt. Schultz schlussfolgerte, dass Schwere mit Muskelentspannung und Wärme mit einer Blutgefäßerweiterung und damit einer guten Durchblutung gleichzusetzen sei. Er fand heraus, dass sich der Patient selbst durch eine Ganzumschaltung in den hypnotischen (tranceartigen) Zustand versetzen kann. Aus diesem Grundprinzip entwickelte sich das Autogene Training. Kursinhalte: Grund- und Aufbaustufe Körperwahrnehmung Leitsätze / Formelhafte Vorsatzbildung Konzeption eines Kurses Methodik, Didaktik Indikation und Kontraindikation des AT 32 Unterrichtseinheiten Ausbildung zum Entspannungspädagogen Ausgebildete Entspannungspädagogen / Entspannungstrainer verfügen über ein breites Spektrum an Entspannungs- und individuellen Beratungsmethoden, um bei präventiven Maßnahmen, sowie in 1 zu 1 Situationen, Techniken zu vermitteln und auch Hilfe zur Selbsthilfe zu geben. Die erworbene Qualifikation kann grundsätzlich bundesweit namentlich geführt und zum Beispiel in selbstständiger Arbeit, eigener Praxis oder im Angestelltenverhältnis beruflich ausgeübt werden. Ausbildungsaufbau: PMR progressive Muskelrelaxation (32 Std.) AT Autogenes Training (32 Std.) ESP Entspannungspädagogik (15 Std.) (Die Reihenfolge der Kurse ist frei wählbar) ESPP Prüfung zum Entspannungspädagogen

Kursnummer LAT2401
Kursdetails ansehen
Gebühr: 430,00
Dozent*in: Sabine Söllner
Osteopathie Schule Leipzig Infoabend Online-Seminar
Di. 09.07.2024 19:00
Online-Seminar

Informieren geht vor Studieren Ein Osteopathiestudium wirft viele Fragen auf. Daher möchten wir Sie gerne zum kostenfreien Info-Abend einladen. Referent: Christian Haermeyer aus dem Lehrteam der Osteopathie Schule Leipzig

Kursnummer WEBOST24010
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Lehrteam Osteopathieschule Leipzig
Bewegungslehre und Biomechanik Online-Seminar Prüfungsvorbereitungskurs Physio-Examen
Di. 09.07.2024 19:00
Online
Online-Seminar Prüfungsvorbereitungskurs Physio-Examen

Das Physiotherapieexamen gehört zu den herausforderndsten Prüfungen, denen man sich stellen kann - weswegen viele gute angehende TherapeutInnen Angst davor haben oder auch Einzelprüfungen nicht bestehen. Aus diesem Grund haben wir diese Webinar-Reihe aufgebaut und haben uns zum Ziel gesetzt, Dich auf die besonders schwierigen Fächer gezielt vorzubereiten! Besuche dieses Webinar und wiederhole alles wichtige zum Thema Biomechanik und Bewegungslehre, das Dich in der Prüfung erwarten könnte. Eine Physiotherapielehrkraft wir effektiv und komprimiert viele relevante Inhalte erneut erklären und auch Zeit für Fragen haben! Je nach individuellem Lehrplan der Schule können die Inhalte natürlich leicht abweichen - wir orientieren uns an den Vorgaben der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung der Bundesländer. Kursinhalte Biomechanik: Gleichgewichtssatz der Mechanik und Prinzip der Gelenkkraftberechnung Kinematik der Gelenke des menschlichen Körpers Statische und dynamische Bestimmung der Gelenkkraft Biomechanik von Muskeln, Sehnen und Knochen Biomechanik und Ergonomie Kursinhalte Bewegungslehre: Bewegungs- und Haltungsanalysen Prinzipien der Bewegung Sensomotorische Entwicklung Bewegungen als sensomotorischer Lernprozess

Kursnummer WEBRBIO2401
Kursdetails ansehen
Gebühr: 59,00
Dozent*in: Lehrteam Scí
Manuelle Therapie (Zertifikatsausbildung)in Verbindung mit Orthopädische Medizin nach Cyriax
Mi. 10.07.2024 09:00

Basierend auf dem biokybernetischen Konzenpt, nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen   Wir bilden Physiotherapeuten zu Manualtherapeuten aus. Aspekte der Neuro- und Bindegewebsphysiologie spielen in den Fortbildungen eine große Rolle. Den Patienten als "Ganzheit" zu sehen, ist in unserem Konzept essentiell. Der erfolgreiche Abschluss dieser Ausbildung berechtigt zur Abrechnung der Position „Manuelle Therapie“. Ausbildungsaufbau: Die Kurse müssen in folgender Reihenfolge im Abstand von 3 Monaten belegt werden: E X 1/ Schulter, Ellbogen 5 Tage [50 FP]/ 490,00 € EX 2/ Hand, Hüfte 5 Tage [50 FP]/ 490,00 € EX 3/ Knie, Fuß 5 Tage [50 FP]/ 490,00 € WS 1/ ISG, LWS 5 Tage [50 FP]/ 490,00 € WS 2/ BWS, Rippen 5 Tage[50 FP]/ 490,00 € WS 3/ HWS, Kopfgelenke 5 Tage [50 FP]/ 490,00 € Theorieunterricht 2 Tage [20 FP]/ 240,00 € KG-Gerät 4 [40 FP] freiwillig/ nach Absovierung von WS 1 möglich/ 270,00 € Refresher 5 Tage [50 FP]/ 490,00 € (freiwillig) Examen 3 Tage/ 520,00 € (exclusive) (Nach 2 Jahren/ innerhalb von 4 Jahren) Gesamtstundenzahl 400 (inkl. Refresher und Examen) Ausbildungsdauer: mind. 2 Jahre/ höchstens 4 Jahre Ärztliche Leitung: Dr. med. Jan P.Granert/ Christian Walochnik/ FA Orthopädie/Osteologie/ Chirotherapie/ Sportmedizin/ Physikalische Medizin Bitte nicht vergessen sich seperat für die Prüfungsvorbereitung und Prüfung anzumelden. LPV2402 Mo-Fr 24.-27.07.2026 -separate Anmeldung

Kursnummer LMT2402
Kursdetails ansehen
Gebühr: 3.180,00
Prüfungsvorbereitung (LPV2402) sowie Examen müssen extra gebucht werden.
Dozent*in: Henk Brils (Leiter) Lehrteam INOMT
Physiologie Online-Seminar Prüfungsvorbereitungskurs Physio-Examen
Di. 16.07.2024 19:00
Online
Online-Seminar Prüfungsvorbereitungskurs Physio-Examen

Das Physiotherapieexamen gehört zu den herausforderndsten Prüfungen, denen man sich stellen kann - weswegen viele gute angehende TherapeutInnen Angst davor haben oder auch Einzelprüfungen nicht bestehen. Aus diesem Grund haben wir diese Webinar-Reihe aufgebaut und haben uns zum Ziel gesetzt, Dich auf die besonders schwierigen Fächer gezielt vorzubereiten! Besuche dieses Webinar und wiederhole alles wichtige zum Thema Biomechanik und Bewegungslehre, das Dich in der Prüfung erwarten könnte. Eine Physiotherapielehrkraft wir effektiv und komprimiert viele relevante Inhalte erneut erklären und auch Zeit für Fragen haben! Je nach individuellem Lehrplan der Schule können die Inhalte natürlich leicht abweichen - wir orientieren uns an den Vorgaben der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung der Bundesländer. Kursinhalte: Thematisierung der Auswahl der wichtigsten und komplexesten Inhalte aus folgenden Bereichen: Grundlagen der Zellphysiologie Nerven- und Sinnesphysiologie Muskelphysiologie Herz-, Blut- und Gefäßphysiologie Physiologie des Respirationssystems Physiologie des Verdauungs-, Urogenital-, Stoffwechsel- und endokrinen Systems Zusammenwirken der Systeme

Kursnummer WEBRPHY2401
Kursdetails ansehen
Gebühr: 59,00
Dozent*in: Lehrteam Scí
Osteopathie Schule Leipzig Infoabend Online-Seminar
Di. 16.07.2024 19:00
Online-Seminar

Informieren geht vor Studieren Ein Osteopathiestudium wirft viele Fragen auf. Daher möchten wir Sie gerne zum kostenfreien Info-Abend einladen. Referent: Christian Haermeyer aus dem Lehrteam der Osteopathie Schule Leipzig

Kursnummer WEBOST24011
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Lehrteam Osteopathieschule Leipzig
Yoga Neurologie und Onkologie Online-Seminar
Mi. 17.07.2024 15:00
Online-Seminar

Erweitere Dein medizinisches Wissen und verbinde es mit der Kraft des Yoga Bei unserer Weiterbildung in "Yoga in der Neurologie und Onkologie" lernst Du, wie Du Yoga-Techniken gezielt für die Behandlung von neurologischen und onkologischen Erkrankungen einsetzen kannst. Lerne fundiertes, praktisches Wissen und integriere Yoga-Praktiken angepasst an die Bedürfnisse Deiner PatientInnen. Verbessere Deine Fähigkeiten im Umgang mit Schmerzen, Stress und Angstzuständen und biete Deinen KlientInnen eine ganzheitliche und nachhaltige Behandlung. Physiologie und Pathologie neurologischer Erkrankungen Grundlagen der Psychologie und Psychosomatik aus Sicht des Yoga in der Onkologie und Neurologie Untersuchungsverfahren aus der Yogatherapie Aktive Behandlungsverfahren aus der Yogatherapie (Asanas, Pranayama & Meditation) Umsetzung in Einzel- und Gruppentherapie Ausbildungsaufbau Yoga in der Neurologie & Onkologie : 1 Onlinetag + 2 Präsenztage Dieses Webinar ist Teilnahmevoraussetzung für unten stehende Präsenzkurse LYNO2401. LYNO2402.

Kursnummer WEBYNO2403
Kursdetails ansehen
Gebühr: 129,00
Dozent*in: Akademie Hockenholz Lehrteam
Was ist eigentlich „entspannt“? Online Seminar
Mi. 17.07.2024 19:00
Online Seminar

Nervensystem Regulationen Ein kleiner Einblick in die angewandte Polyvagal Theorie und das Stresstoeleranzfenster. Unterstützung zur Entschleunigung, Ruhe und innerer Wahrnehmung. Wo liegt der Unterschied zwischen entspannt und auf dem Sofa Serien schauen? Zwei Stunden zur Unterstützung der eigenen Psychohygiene und für unsere Patienten/Klientel anwendbar. Ziele: Entschleunigung Innere Wahrnehmung trainieren Kursinhalte: Entspannende Kritzeleien Selbstregulation trainieren Den Kopf abschalten Lebensfreude aktivieren Erkenntnisse aus der Hirnforschung Materialliste: Papiere in A3 und A4 Bleistift B2 3in 1 Woody´s oder wasservermalbare Buntstifte

Kursnummer WEBCE62401
Kursdetails ansehen
Gebühr: 59,00
Dozent*in: Claudia Edenhuizen
Mobilisation und Atmung:Intensiv(station) Online-Seminar [2FP]
Mi. 17.07.2024 19:30
Online-Seminar [2FP]

Die Mobilisation von Intensivpatient:innen ist ein wichtiger Faktor für ihre Genesung und Rehabilitation. Dieser Kurs konzentriert sich auf die Bedeutung der Mobilisation in der Intensivmedizin und deren Zusammenhang mit der Atmung und oxidativem Stress. Kursinhalte: (Früh-)Mobilisation: Die Dosis macht das Gift. "Bewegungsphysiologie" zum Thema Mobilisation: do's and don'ts! Welche Rolle spielt die Atmung / oxidativer Stress bei der Mobilisation? Wie gestalte ich einen für Patient:innen "lehrreichen" Transfer? Bauchlage: Warum? Und wie kann ich dies als Therapeut:in im Intensivsetting bewältigen? Zielgruppe: Dieser Kurs richtet sich an Therapeut:innen, Pflegende, Ärzte und andere Gesundheitsfachkräfte, die auf der Intensivstation arbeiten und ihr Wissen über Mobilisation und deren Zusammenhang mit der Atmung erweitern möchten. Set up wird von der NAP-Akademie aus übertragen

Kursnummer WEBNAPMAI2401
Kursdetails ansehen
Gebühr: 49,00
Dozent*in: N.A.P. ®Akademie Lehrteam
Faszien-Therapie der INOMT-Teil 1 [40 FP]
Do. 18.07.2024 09:00
[40 FP]

Die Stunden sind anerkannt für die Osteopathie-Ausbildung der INOMT Die Faszientherapie ist ein anatomisches Konzept, in dem die Ursache für Schmerzen und Bewegungseinschränkungen auf spezifische pathologische Veränderungen der Faszien / des Bindegewebes zurückgeführt werden. Faszien findet man überall im menschlichen Körper. Dieses körperweite Netzwerk erhält die strukturelle und funktionelle Integrität. Es sorgt also dafür, dass die Teile des Körpers zu einem Ganzen zusammengefügt sind und zusammenarbeiten. Faszien spielen eine wesentliche Rolle bei hämodynamischen, biochemischen und trophischen Prozessen und bilden eine Matrix für die interzelluläre Kommunikation. Sie haben eine entscheidende Funktion bei der Abwehr des Körpers gegen Krankheitserreger und sind Wirkungsstätte der Immunabwehr. Nach Verletzungen bilden Faszien die Grundlage für den Heilungsprozess des Gewebes. Stephen Typaldos, der Urheber des Fasziendistorsionsmodells, beschrieb sechs grundverschiedene Distorsionsstörungen in den Faszien. Diese sechs Distorsionsstörungen sind nur der Anfang. Es gibt mehrere biomechanische Funktionsstörungen, die mit energetischen, neurovegetativen, informativen und biokybernetischen Dysfunktionen ergänzt werden müssen. Diese zahlreichen Wechselbeziehungen machen die Faszientherapie der INOMT mit dem biokybernetischen Konzept notwendig und zu einem unübertroffenen Gewinn in der Physiotherapie. Kursinhalte: Faszienanatomie Untere Extremität/LWS Physiologie der Faszien (Bindegewebsphysiologie) Biokybernetisches Denken (Ebenen-,SMS-Modell) Techniken und Pathologien Untere Extremität u. LWS Grundlagen FDM n. Typaldos Behandlung von muskulären Ketten Biomechanik und Biokybernetik des Fasziensystems

Kursnummer LFDM2402
Kursdetails ansehen
Gebühr: 580,00
Dozent*in: Henk Brils (Leiter) Lehrteam INOMT
Buchhaltung in der Therapiepraxis/ Endlich verstehen und Spaß dabei haben!
Do. 18.07.2024 10:00

Mit deiner Praxis-Software machst du schon Teile der Buchhaltung selbst, möchtest aber einmal genau wissen, was du da eigentlich tust? Und warum? Oder du willst besser verstehen, wie es zu den Auswertungen deines Steuerberaters kommt? Welche Systematik dahintersteckt und was Ihnen die Zahlen sagen? Dann ist dieser Workshop genau das Richtige für dich. Egal ob Rezeptionistin oder Praxisinhaber. Die Inhalte sind genau auf die Gegebenheiten in der Therapiepraxis abgestimmt. Denn der regelmäßige Blick auf den Kontostand verrät zwar vieles – aber leider nicht alles. Hier werden durch Kenntnisse der Systematik der sog. „Einnah-men-Überschuß-Rechnung“ (EÜR) unangenehme Überraschungen vermieden. Und richtig verstanden ist die Buchhaltung nicht nur ein lästiges Muß, son-dern kann Spaß machen und liefert wichtige Informationen für die Steuerung und Leitung der Praxis. Kursinhalte: Systematik der Doppelten Buchhaltung Besonderheiten der Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR) Verbuchung von Geschäftsvorfällen aus der täglichen Praxis Von der Buchung zur monatlichen Auswertung Kontenpläne Buchen am Computer Auswertungen richtig lesen Ordnungs- und Ablagesysteme

Kursnummer LPBU2401
Kursdetails ansehen
Gebühr: 175,00
Dozent*in: Stefan Gönnenwein
Das Rückenmark - hochpräzise Komplexität auf engstem Raum Online-Seminar [2 FP]
Mo. 22.07.2024 20:00
Online-Seminar [2 FP]

Neurophysiologie - Reihe mit Therapiebezug Das Rückenmark ist eine faszinierende Struktur, die eine wichtige Rolle bei der Übermittlung von Spurinformationen und der präzisen Ausführung von Bewegungen spielt. In diesem Webinar werden wir das Rückenmark genauer untersuchen und uns mit seinen Aufgaben und Funktionen beschäftigen. Von den aufsteigenden und absteigenden Bahnen, die für korrekte Spurinformationen und Bewegungskoordination entscheidend sind, bis hin zu neurorehabilitativen Ansätzen bei Rückenmarkschädigung werden wir verschiedene Aspekte des Rückenmarks beleuchten. Kursinhalte: 1. Aufsteigende und absteigende Bahnen: Bedeutung der aufsteigenden Bahnen für die Übermittlung von Spurinformationen Rolle der absteigenden Bahnen bei der präzisen Ausführung von Bewegungen Zusammenhang zwischen Rückenmark und motorischer Kontrolle Bedeutung von Feedback-Schleifen für die Bewegungskoordination 2. Rückenmarkschädigung und Informationsvermittlung an das Gehirn: Auswirkungen von Rückenmarkschädigung auf die Signalübertragung Herausforderungen bei der präzisen Informationsvermittlung an das Gehirn Neuroplastizität und Anpassungsfähigkeit des Rückenmarks Innovative Ansätze zur Verbesserung der Informationsübertragung bei Rückenmarkschädigung 3. Nutzung zentraler Mustergeneratoren: Einführung in die zentralen Mustergeneratoren im Rückenmark Ihre Rolle bei der Steuerung von rhythmischen Bewegungen Verständnis von Mustergeneratoren für die Entwicklung von Therapieansätzen Einsatz von Mustergeneratoren in der neurorehabilitativen Behandlung von Rückenmarkschädigungen

Kursnummer WEBFB122301
Kursdetails ansehen
Gebühr: 39,00
Dozent*in: Friederike Bonetti
Workshop - Abrechnungsmöglichkeiten in der HP-Praxis Online-Seminar
Di. 23.07.2024 18:00
Online-Seminar

So geht die Abrechnung als HP und sektoraler HP in der PT-Praxis! Kursinhalte: Wie viel ist meine Leistung wert? Kriterien der Honorarberechnung. Wie schreibe ich eine Rechnung/ Liquidation richtig? Abrechnungsmöglichkeiten nach GebüH - Gebührenverzeichnis Heilpraxis: für den Voll-HP und alle sektoralen HP‘s Was muss ich bei der Praxiseröffnung, auch in Kombination mit einer PT-Praxis, beachten? Richtlinien der Privaten KV, Beihilfe und Zusatzversicherungen Nach Erläuterung aller Fakten besteht Raum anhand Ihrer Diagnosen eine Liquidation zu erarbeiten. https://www.eos-institut.de/

Kursnummer WEBWAB2404
Kursdetails ansehen
Gebühr: 110,00
Dozent*in: Paul Inama (Leiter) Lehrteam EOS Institut
Spezielle Krankheitslehre: Chirurgie, Orthopädie Online-Seminar Prüfungsvorbereitungskurs Physio-Examen
Di. 23.07.2024 19:00
Online
Online-Seminar Prüfungsvorbereitungskurs Physio-Examen

Das Physiotherapieexamen gehört zu den herausforderndsten Prüfungen, denen man sich stellen kann - weswegen viele gute angehende TherapeutInnen Angst davor haben oder auch Einzelprüfungen nicht bestehen. Aus diesem Grund haben wir diese Webinar-Reihe aufgebaut und haben uns zum Ziel gesetzt, Dich auf die besonders schwierigen Fächer gezielt vorzubereiten! Besuche dieses Webinar und wiederhole alles wichtige zum Thema Biomechanik und Bewegungslehre, das Dich in der Prüfung erwarten könnte. Eine Physiotherapielehrkraft wir effektiv und komprimiert viele relevante Inhalte erneut erklären und auch Zeit für Fragen haben! Je nach individuellem Lehrplan der Schule können die Inhalte natürlich leicht abweichen - wir orientieren uns an den Vorgaben der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung der Bundesländer. Kursinhalte: Grundlagen aller relevanten Krankheitsbilder inkl. Definitionen, Arten, Symptomen, Diagnostik, Behandlung, Epidemiologie, und Praxisbeispielen

Kursnummer WEBRSKLOC2401
Kursdetails ansehen
Gebühr: 59,00
Dozent*in: Lehrteam Scí
Interpretation angeborener Fremdreflexe beim Säugling Online-Seminar [2FP]
Mi. 24.07.2024 18:00
Online-Seminar [2FP]

Interpretation angeborener Fremdreflexe beim Säugling Auslösung-Wartezeit-Reaktion Eigen- und Fremdreflexe sind ein elementarer Bestandteil entwicklungsphysiologischer und neurologischer Untersuchung beim Säugling. Für den Befund sind diejenigen Reflexe relevant, die im 1. Lebensjahr physiologisch auftreten oder persistieren. In diesem Seminar werden aussagekräftige Fremdreflexe in der Durchführung demonstriert, in der Reaktion beschrieben und interpretiert. Vertiefen Sie Ihr Verständnis für die entwicklungsphysiologische und neurologische Untersuchung beim Säugling. Erkennen Sie die Bedeutung von Reflexen für die frühe Kindesentwicklung. Lernen Sie, wie Sie Reflexe auslösen, ihre Reaktionen interpretieren und sie in Ihrer beruflichen Praxis anwenden können Seminarinhalte: Grundlagen der Reflexe Relevante Reflexe Praktische Demonstration an der Babypuppe

Kursnummer WEBAH12402
Kursdetails ansehen
Gebühr: 49,00
Dozent*in: Alexandra Hosenfeld Lehrteam Gisela Riedel
Spezielle Krankheitslehre: Neurologie, Innere Online-Seminar Prüfungsvorbereitungskurs Physio-Examen
Di. 30.07.2024 19:00
Online
Online-Seminar Prüfungsvorbereitungskurs Physio-Examen

Das Physiotherapieexamen gehört zu den herausforderndsten Prüfungen, denen man sich stellen kann - weswegen viele gute angehende TherapeutInnen Angst davor haben oder auch Einzelprüfungen nicht bestehen. Aus diesem Grund haben wir diese Webinar-Reihe aufgebaut und haben uns zum Ziel gesetzt, Dich auf die besonders schwierigen Fächer gezielt vorzubereiten! Besuche dieses Webinar und wiederhole alles wichtige zum Thema Biomechanik und Bewegungslehre, das Dich in der Prüfung erwarten könnte. Eine Physiotherapielehrkraft wir effektiv und komprimiert viele relevante Inhalte erneut erklären und auch Zeit für Fragen haben! Je nach individuellem Lehrplan der Schule können die Inhalte natürlich leicht abweichen - wir orientieren uns an den Vorgaben der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung der Bundesländer. Kursinhalte: Grundlagen aller relevanten Krankheitsbilder inkl. Definitionen, Arten, Symptomen, Diagnostik, Behandlung, Epidemiologie, und Praxisbeispielen

Kursnummer WEBRSKLIN2401
Kursdetails ansehen
Gebühr: 59,00
Dozent*in: Lehrteam Scí
Schmerztherapie des INOMT - Teil 2 [30 FP]
Fr. 02.08.2024 09:00
[30 FP]

Die Stunden sind anerkannt für die Osteopathie-Ausbildung der INOMTPeriphere / lokale Mechanismen und Extremitäten Die kompakte Ausbildung zum Schmerzphysiotherapie Spezialisten. Das erscheint widersprüchlich, aber funktioniert! Gerd Gigerenzer beschrieb die Fähigkeit, mit lückenhaftem Wissen und wenig Zeit zu praktikablen Lösungen und Erfolgen zu kommen. Man orientiert sich hierbei an Heuristiken, also einfachen Faustregeln. Diesen Ansatz nutzen wir, um die individuelle Behandlung von Schmerzpatienten zu vermitteln. So werden in der Behandlung beispielsweise bei vordergründiger Nozizeption sanfte Techniken angewandt, bei degenerativen Schmerzen kommen eher die Periostblocktechnik oder die ischämische Kompression zur Anwendung. Die Unterscheidung einer -osis (Arthrose etc.) und einer -itis (Arthritis etc.) ist dabei häufig schon zielführend und zeiteinsparend. Physiotherapeuten haben in der Praxis wenig Zeit, deshalb muss sie effektiv genutzt werden! Über das Ebenen-Modell des inomt kann mit wenigen Informationen eine schnelle Diagnostik und gezielte Auswahl der entsprechenden Behandlungstechnik getroffen werden. Wir zeigen nicht die gleiche Technik an jeder Struktur, sondern stellen das Verständnis der Wirkmechanismen der verschiedenen Techniken in den Vordergrund und speziell, wann welches Behandlungsprinzip indiziert ist! Die Theorievorträge des Kurses vermitteln den aktuellen Stand der Schmerzwissenschaften auf dem Niveau der wissenschaftlich abgesicherten Erkenntnisse. Das Level der theoretischen Inhalte ist anspruchsvoll und für das Verständnis der praktischen Anwendung von großer Bedeutung. Danach folgt der praktische Unterricht und es werden gelungene Kombination aus neuen und alten Techniken demonstriert. Nur so kann das heuristische Vorgehen ohne Gefährdung des Patientenwohls praktiziert werden. Damit ist dieser Kurs sehr praxisnah und legt den Schwerpunkt auf die Vermittlung von effektiven Behandlungsansätzen! Schmerzpatienten werden heutzutage in Kliniken, Rehazentren und Ambulanzen von einem interdisziplinären Team betreut. Die Physiotherapie spielt dabei eine wichtige Rolle. In diesem Kurs werden Theorieinhalte vermittelt, um im Schmerzteam auf Augenhöhe mitreden zu können. Die praktischen Anteile erweitern das Behandlungsspektrum der Physiotherapie und fügen sie in die Lösung der Anforderungen ein. Was ist Nozizeption? Was sind Schmerzen? Und was ist deren Unterschied? Weshalb reagieren Schmerzpatienten so verschieden auf die gleiche Technik? Wie kann man die Patienten effektiv und effizient untersuchen und spezifisch therapieren? Wie hängen die Schmerzen des Patienten mit den anderen Symptomen und Problemen zusammen? Kursinhalte: spinale Schmerzphysiologie, sekundäre und tertiäre Hyperalgesie Einfluss des sympahtischen Nervensystems auf das Schmerzgeschehen Was machen Schmerzmedikamente mit dem Gesamtorganismus Mensch? Integration der Techniken und Behandlungskonzepte aus Teil 1 in weiteren Kasuistiken wann arbeite ich agressiv, harmonisierend oder stimulierend

Kursnummer LS22401
Kursdetails ansehen
Gebühr: 460,00
Dozent*in: Henk Brils (Leiter) Lehrteam INOMT
Osteopathie Schule Leipzig Infoabend Online-Seminar
Di. 06.08.2024 19:00
Online-Seminar

Informieren geht vor Studieren Ein Osteopathiestudium wirft viele Fragen auf. Daher möchten wir Sie gerne zum kostenfreien Info-Abend einladen. Referent: Christian Haermeyer aus dem Lehrteam der Osteopathie Schule Leipzig

Kursnummer WEBOST24012
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Lehrteam Osteopathieschule Leipzig
Spezielle Krankheitslehre: Pädiatrie, Gynäkologie, Psychiatrie, Geriatrie Online-Seminar Prüfungsvorbereitungskurs Physio-Examen
Di. 06.08.2024 19:00
Online
Online-Seminar Prüfungsvorbereitungskurs Physio-Examen

Das Physiotherapieexamen gehört zu den herausforderndsten Prüfungen, denen man sich stellen kann - weswegen viele gute angehende TherapeutInnen Angst davor haben oder auch Einzelprüfungen nicht bestehen. Aus diesem Grund haben wir diese Webinar-Reihe aufgebaut und haben uns zum Ziel gesetzt, Dich auf die besonders schwierigen Fächer gezielt vorzubereiten! Besuche dieses Webinar und wiederhole alles wichtige zum Thema Biomechanik und Bewegungslehre, das Dich in der Prüfung erwarten könnte. Eine Physiotherapielehrkraft wir effektiv und komprimiert viele relevante Inhalte erneut erklären und auch Zeit für Fragen haben! Je nach individuellem Lehrplan der Schule können die Inhalte natürlich leicht abweichen - wir orientieren uns an den Vorgaben der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung der Bundesländer. Kursinhalte: Grundlagen aller relevanten Krankheitsbilder inkl. Definitionen, Arten, Symptomen, Diagnostik, Behandlung, Epidemiologie, und Praxisbeispielen

Kursnummer WEBRSKLGP2401
Kursdetails ansehen
Gebühr: 59,00
Dozent*in: Lehrteam Scí
Cranio-Sacral-Therapie Teil 2 [40 FP]
Mi. 07.08.2024 09:00
[40 FP]

Die Stunden sind anerkannt für die Osteopathie-Ausbildung der INOMT Die Craniosacrale Therapie ist eine sanfte, nichtinvasive manuelle Technik, mit deren Hilfe ein Ungleichgewicht im Cranio-Sacral-System (CSS) behandelt wird. Insgesamt handelt es sich um 4 Kurse, die aufeinander aufbauen. Kursinhalte: Geschichte der Osteopathie und CST Anatomie, Physiologie und Funktion des CSS Palpation der Schädelnähte und einzelnen Knochen Behandlung der Schädelknochen Behandlung der intrakranialen Membranen Behandlung der Fontanellen

Kursnummer LCST22401
Kursdetails ansehen
Gebühr: 640,00
Dozent*in: Henk Brils (Leiter) Lehrteam INOMT
Physiotherapie in Betrieben - Die Chance der Betriebliche Gesundheitsförderung Online Seminar
Mi. 07.08.2024 20:00
Online Seminar

Viele Physiotherapeuten sehnen sich nach 3 Dingen: Mehr Geld für gute Leistung Mehr Zeit für den Patientenkontakt Mehr Motivation und Mitarbeit von Seiten der Patienten Im BGF vereinen sich all diese Dinge und wir haben die Chance, ein spannendes und dankbares neues Arbeitsfeld mit fairer Vergütung zu entwickeln. Besuche diesen Workshop und erfahre alles Wissenswerte über BGF und die mögliche Umsetzung im Praxisalltag.

Kursnummer WEBBGF2401
Kursdetails ansehen
Gebühr: 59,00
Dozent*in: Lehrteam Scí
Loading...
17.06.24 13:24:13