Skip to main content

Die Kraft des Atmens
Online-Seminar

„So wie wir atmen, so leben wir!“

Dieses Zitat verdeutlicht die enge Verbindung zwischen Atmung, Körper, Psyche sowie dem Einfluss auf unser Stresserleben.

Im Seminar werden Ihnen theoretisches Hintergrundwissen sowie praktische Methoden vermittelt, wie die Atmung bewusst eingesetzt werden kann, um bestimmte Wirkungen zu erzielen (Aktivierung vs. Regeneration). Das Beherrschen dieser Atemvarianten ist einerseits der Schlüssel zur Körperwahrnehmung und andererseits ein Medium, um physische sowie mentale Aspekte in Einklang zu bringen.

Die Fortbildung richtet sich an Personen, die ihre Atemfähigkeiten ausbauen bzw. zielgerichtet einsetzen wollen oder diese Methoden mit anderen Menschen im Kursbereich, Sport, Therapie bzw. im Coaching anwenden.

 

• Atemanatomie und -physiologie

• Wechselwirkung auf andere Organsysteme (HKS, Fettstoffwechsel, Psyche etc.)

• Diagnostik – Atmung als Analysetool und Instrument

• Atemkategorien (Aktivierung-Sympathikus vs. Regeneration-Parasympathikus)

• Aufbau von Atemübungen und Varianten – Methodik/ Didaktik

o Power Atmung – Aspekte und Durchführung (bspw. Wim Hof-Atmung)

o Entspannende Wechselatmung – Aspekte und Durchführung

• Atmung in Verbindung mit passenden Körperübungen

• Anpassung an verschiedene Leistungsniveaus (Progression/Regression)

• Tiefenentspannung durch gezielte Atmung

• Bezug zur vollständigen/ unvollständigen Stressreaktionen

• Praxisübungen inkl. Körperwahrnehmung und Selbstreflexion

Kurstermine 2

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Freitag, 27. Januar 2023
    • 12:00 – 19:15 Uhr
    • Online
    1 Freitag 27. Januar 2023 12:00 – 19:15 Uhr Online
    • 2
    • Samstag, 28. Januar 2023
    • 09:00 – 14:00 Uhr
    • Online
    2 Samstag 28. Januar 2023 09:00 – 14:00 Uhr Online

Die Kraft des Atmens
Online-Seminar

„So wie wir atmen, so leben wir!“

Dieses Zitat verdeutlicht die enge Verbindung zwischen Atmung, Körper, Psyche sowie dem Einfluss auf unser Stresserleben.

Im Seminar werden Ihnen theoretisches Hintergrundwissen sowie praktische Methoden vermittelt, wie die Atmung bewusst eingesetzt werden kann, um bestimmte Wirkungen zu erzielen (Aktivierung vs. Regeneration). Das Beherrschen dieser Atemvarianten ist einerseits der Schlüssel zur Körperwahrnehmung und andererseits ein Medium, um physische sowie mentale Aspekte in Einklang zu bringen.

Die Fortbildung richtet sich an Personen, die ihre Atemfähigkeiten ausbauen bzw. zielgerichtet einsetzen wollen oder diese Methoden mit anderen Menschen im Kursbereich, Sport, Therapie bzw. im Coaching anwenden.

 

• Atemanatomie und -physiologie

• Wechselwirkung auf andere Organsysteme (HKS, Fettstoffwechsel, Psyche etc.)

• Diagnostik – Atmung als Analysetool und Instrument

• Atemkategorien (Aktivierung-Sympathikus vs. Regeneration-Parasympathikus)

• Aufbau von Atemübungen und Varianten – Methodik/ Didaktik

o Power Atmung – Aspekte und Durchführung (bspw. Wim Hof-Atmung)

o Entspannende Wechselatmung – Aspekte und Durchführung

• Atmung in Verbindung mit passenden Körperübungen

• Anpassung an verschiedene Leistungsniveaus (Progression/Regression)

• Tiefenentspannung durch gezielte Atmung

• Bezug zur vollständigen/ unvollständigen Stressreaktionen

• Praxisübungen inkl. Körperwahrnehmung und Selbstreflexion