Therapie des facio-oralen Trakts Erwachsener in Anlehnung an das Bobath-Konzept

Der Kurs lehnt sich an die von Kay Coombes in Zusammenarbeit mit Berta und Karel Bobath entwickelte Therapie des facio-oralen Trakts an. Sie ist im Rahmen des Bobath-Konzepts zur Rehabilitation des Gesichtes und oralen Trakts nach Verletzung des ZNS entstanden.

Der Kurs beinhaltet folgende Bereiche:

  • Anatomie und Physiologie des facio-oralen Trakts und ihre Funktionen
  • Posturale Kontrolle, Haltung und Bewegung – Physiologie
  • Typische Bewegungsprobleme bei Patienten mit Schädigung des ZNS und ihre Auswirkung auf den Facio-oralen Trakt
  • Befundaufnahme und Untersuchung des Gesichtes und Mundes
  • Befundorientierte Therapiestrategien
  • Unterstützung der Posturalen Kontrolle
  • Unterstützung der Stimm- und Schluckmuskulatur
  • Therapeutische Mundhygiene

Die Praxis erfolgt anhand von Eigenerfahrungen und Patientendemonstration der Kursleitung.



Leitung:
Heike Schiemat/ PT,Bobath-Instruktorin
260,00 €
Beginn:
12.12.2020
Ende:
13.12.2020
Kurszeiten:
Sa. 12.12., 08:30 - 17:30 Uhr
So. 13.12., 08:30 - 17:30 Uhr
Kursort:
MFZ Leipzig GmbH & Co.KG, Alter Amtshof 2-4, 04109 Leipzig
Zielgruppe:
Physiotherapeuten, Ergotherapeuten
FP:
keine
Kursnr.:
L-FOTT-20-01
Status:
freie Plätze

Persönliche Angaben

260,00 €

E-Mail
Post