Schmerz Psychosomatik


Vorraussetzung: Basiskurs

  • Chronische Schmerzen als psychosomatisches Phänomen
  • Anpassung bewährter Konzepte an die psychosomatische Medizin
  • Kombination aktiver und passiver Maßnahmen
  • Kommunikation, Konfliktmanagement & negative Gedanken
  • Depression und weitere Erkrankungen in Kombination mit chronischem Schmerz

Die Anzahl chronischer Schmerzpatienten in den psychosomatischen Abteilungen wächst ständig. Lerne in diesem Kurs warum dies so ist.
Wie begegnet man Patienten deren leben durch den Schmerz dominiert ist? Wie sehen Therapiekonzepte speziell für die psychosomatische Medizin aus? Welche Rolle spielen Angststörungen im Bereich der Schmerzerkrankungen? Wie können wir die Konfrontationstherapie in der Physiotherapie nutzen? In diesem Kurs lernen Sie einen bewährten Mix aus Psychologie, Kommunikation, Gruppenangeboten und Einzeltherapie.
Sehr gut geeignet für alle Therapeuten, welche täglich mit Patienten aus der psychosomatischen Medizin konfrontiert werden.

Leitung:
Lehrteam Akademie Hockenholz
480,00 €
Beginn:
19.11.2021
Ende:
21.11.2021
Kurszeiten:
Fr. 19.11. - So. 21.11. jeweils von 09:00 bis 18:00 Uhr
Kursort:
MFZ Leipzig GmbH & Co.KG, Alter Amtshof 2-4, 04109 Leipzig
Zielgruppe:
Physiotherapeuten
FP:
40
Kursnr.:
L-SPSY-21-01
Status:
freie Plätze

Persönliche Angaben

480,00 €

E-Mail
Post