SARS-CoV-2: Schnelltest – Einweisung zur Durchführung [Uhr 16:00]

Einweisung zur Durchführung von Antigen-Schnelltests – Umgang mit Schnelltests in der Praxis

Die Schnelltests dienen der präventiven Testung von Mitarbeiter*innen und Klient*innen und dürfen nur von Personen angewendet werden, die die dafür erforderliche Ausbildung besitzen.

So erkennen Sie zeitnah Covid-19 Infektionen. Die Ansteckungskette kann unterbrochen werden bzw. weitere Ansteckungen werden vermieden.

Die Tests sind auf freiwilliger Basis und finden bei Bedarf statt. Die Tests bringen Sicherheit für Ihre Praxis, da sich schnell erkennen lässt, ob es ein „harmloser“ Schnupfen ist oder weiterer Handlungsbedarf besteht.

• Anatomie Mund-Nasen-Rachen Raum

• Handling der Tests

• Durchführung und praktisches Üben

• Kontraindikationen

• Effiziente Teststraße, Einzel- und Streckentests, Testauswertung

• Rechtliche Fragen, Dokumentation, Muster-Einverständniserklärung

Die Schulung entspricht den Voraussetzungen des Bundesgesundheitsministeriums.

Die Teilnehmer*innen erhalten ein Anwender-Zertifikat.

Leitung:
Dr. med. Jan Granert
120,00 €
Beginn:
28.02.2021
Ende:
28.02.2021
Kurszeiten:
So. 28.02., 16:00 - 17:30 Uhr
Kursort:
MFZ Leipzig GmbH & Co.KG, Alter Amtshof 2-4, 04109 Leipzig
Zielgruppe:
Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Masseure, Heilpraktiker, Ärzte, Sport- und Gymnastiklehrer, Sportwissenschaftler, Logopäden, Medizinische Fachberufe, Rezeptionisten, Osteopathen
FP:
Kursnr.:
L-ST-21-04
Status:

wenige Plätze

Persönliche Angaben

120,00 €

E-Mail
Post