Neuroimmunologische Prozesse verstehen und therapeutisch nutzen

Ziel dieser Fortbildung ist es, den Teilnehmern die Stärkung des Immunsystems aus energetischer, spiritueller
und körperlicher Sicht zu vermitteln. Hier bekommen neben der Beschreibung der neurovegetativen Steuerung der Immunsystems besonders wissenschaftliche Arbeiten aus der Hirnforschung und Quantenphysik eine
starke Bedeutung.
Ein therapeutisches Management aus manuellen und osteopathischen Techniken, sowie Meditations- und
Achtsamkeitsübungen bildet den praktischen Teil des Seminars.

  • Aufbau und Funktion von Zellen, Viren und Bakterien
  • Gedanken zur Epigenetik, Quantenphilosophie,
    Spiritualität und unserem Bewußtsein
  • Die Rolle der Chakren, und der dazugehörigen
    hormonproduzierenden Drüsen im Zusammenwirken mit dem Nervensystem in Bezug zum
    Immunsystem.
  • Sanfte Manuelle und osteopathische Techniken
    zur Lösung neuromuskulärer Dysbalancen zur Verbesserung der vitalen Kräfte unseres Organismus
  • Eigenübungen zur Aktivierung der Vitalität und des
    Immunsystems mit Techniken des Bewußtseins-
    und Achtsamkeitstrainings aus den Bereichen
    RHEKI, YOGA, Feldenkrais Atemübungen
Leitung:
Sven-Christian Sutmar/ Osteopath (BAO), Physiotherapeut
160,00 €
Beginn:
16.03.2022
Ende:
16.03.2022
Kurszeiten:
Mi. 16.03. von 09:00 bis 18:00 Uhr
Kursort:
MFZ Leipzig GmbH & Co.KG, Alter Amtshof 2-4, 04109 Leipzig
Zielgruppe:
Physiotherapeuten
FP:
9
Kursnr.:
L-NIP-22-01
Status:
freie Plätze

Persönliche Angaben

160,00 €

E-Mail
Post