„Nerv trifft Faszie“ oder Faszie trifft Nerv

Der Kurs beschäftigt sich mit der Behandlung von Nervenkompressionen und anderen Beeinträchtigungen der
Nervenfunktion durch Veränderungen der bindegewebigen Strukturen. Damit ein Nerv seine volle Funktionsfähigkeit entfalten kann, muss er frei von jeglichem Druck und beweglich sein.
Viele neurologische Symptomatiken in der Praxis, insbesondere Schmerzthemen zeigen, dass das Problem im
Kontext mit einer Kompression von Nerven steht.
Wir stellen dar, welche Rolle bei der Nervenbehandlung das Fasziennetz mit seinen physiologischen und anatomischen Gesetzmäßigkeiten spielt und wie wir speziell auf einen eingeklemmten Nerv manuell erfolgreich
einwirken können. Unser Konzept der manuellen Nervenkompressionen ergänzt klassische neurodynamische
Behandlungsansätze.
Themen werden u.a. sein:

  • Darstellung der Anatomie und Physiologie des
    Nerven- und Fasziensystems
  • Nerven und Schmerz
  • Verschiedene Formen der Einklemmungen
Leitung:
Christopher Veeck / Lehrteam und Instruktor Deutsche Gesellschaft Myofascial-Release
Roland Kastner/ PT, HP-Psych.
465,00 €
Beginn:
01.05.2022
Ende:
03.05.2022
Kurszeiten:
So. 01.05., 10:00 - 18:00 Uhr
Mo. 02.05., 09:00 - 18:00 Uhr
Di. 03.05., 09:00 - 16:00 Uhr
Kursort:
MFZ Leipzig GmbH & Co.KG, Alter Amtshof 2-4, 04109 Leipzig
Zielgruppe:
Physiotherapeuten, Masseure, Heilpraktiker
FP:
26
Kursnr.:
L-NEF-22-01
Status:
freie Plätze

Persönliche Angaben

465,00 €

E-Mail
Post