Myofascial-Release Aufbaukurs 1

Tiefenmanipulation: Becken und Untere Extremität


Myofascial Release DGMR* – das Original *Deutsche Gesellschaft für Myofascial Release

Myofascial Release DGMR nutzt die enge Verflechtung von Faszien und Nervensystem um über die verschiedenen Regulationsebenen des Organismus Stress und Schmerz zu reduzieren.
Die DGMR ist der älteste Anbieter einer Ausbildung in myofaszialer Behandlung im deutschsprachigen Raum und wurde von Dr. Robert Schleip mitbegründet.

Die spezielle Berührungsqualität dieser Gewebsmanipulation ist zugleich Manipulation und Kommunikation und zielt auf:

  • Verbesserung der Gleitfähigkeit der Faszien und Lösung von Bindegewebs-Restriktionen Anregung langfristigen Gewebsumbaus
  • Beeinflussung des autonomen Nervensystems und Regulation des myofaszialen Tonus
  • Änderung von Haltungs- und Bewegungsgewohnheiten
  • Veränderungen im Körperschema und Körperbild

Myofascial Release DGMR fußt auf den Ergebnissen der gegenwärtigen Faszienforschung in Kombination mit seit langem bewährten praktischen Ansätzen in der Arbeit mit klinischen Problemen.

Myofascial-Release – Ausbildung

  • Gezielte Faszienmanipulation
  • Myofaszial Release ist eine körpertherapeutische Einzelbehandlung. Durch genaue Manipulation tiefsitzender
  • Bindegewebsrestriktionen wird über das Fasziensystem versuchtm, ausgleichend auf den Gesamtorganismus einzuwirken und ihm
    zu neuer Balance und Vitalität zu verhelfen

Ausbildungsaufbau:
Grundkurs: Grundgriffe und Berührungsqualität
Aufbaukurs 1: Direkte Tiefenmanipulation: Beckengürtel und untere Extremität
Aufbaukurs 2: Direkte Tiefenmanipulation: Schulter/Arm – Nacken
Integrationskurs: Schwerpunkt Wirbelsäule

Die Reihenfolge von ABK 1 und ABK 2 ist frei wählbar. Der Integrationskurs kann nach Absolvieren des Grundkurses und eines
Aufbaukurses belegt werden.
Infos auch unter www. myofascial.de

Kursinhalte Aufbaukurs 1:

Der Aufbaukurs 1 befasst sich mit den Faszien der unteren Extremität und schließt deren Beziehung zum Becken mit ein. Anhand des gängigen X- und O-Bein-Models werden die faszialen Strukturen des Fußes, des Unter- und Oberschenkels behandelt und so beeinflusst, dass Fehlstel-lungen korrigiert werden können.



Leitung:
Christopher Veeck / Lehrteam und Instruktor Deutsche Gesellschaft Myofascial-Release
420,00 €
Beginn:
07.03.2021
Ende:
09.03.2021
Kurszeiten:
So. 07.03. - Mo. 08.03. jeweils von 09:00 bis 18:00 Uhr
Di. 09.03. von 09:00 bis 13:00 Uhr
Kursort:
MFZ Leipzig GmbH & Co.KG, Alter Amtshof 2-4, 04109 Leipzig
Zielgruppe:
Physiotherapeuten, Masseure, Heilpraktiker
FP:
25
Kursnr.:
L-MRU-21-01
Status:
freie Plätze

Persönliche Angaben

420,00 €

E-Mail
Post