Skip to main content

Stepping-Interventionen in der Neurologie
[9 FP]

Unter besonderer Berücksichtigung des Ganges

In Anlehnung an das evidenzbasierte Square-Stepping-Konzept für Sturzprävention lebensälterer Menschen nutzen wir hier gezielt standardisierte Stepping-Interventionen im Training und in der Behandlung neurologischer Patientinnen und Patienten.

Mittels gezielter Schrittmusterkombinationen werden Kraftausdauer, Reaktions- und Gleichgewichtsfähigkeit, Gangsicherheit und Koordination, Ausdauer, Kognition, insbesondere das Gehen und die lokalen Strukturen trainiert und therapiert.

Ein wunderbares und praxisnahes Tool zum Einsatz in der Neurologie, beispielsweise in der Behandlung von:

 

• Degenerativen Erkrankungen wie MS, Parkinson, Schlaganfällen und Paresen, Schwindel und Sturzneigung

 

Zielsetzungen der Intervention sind insbesondere der Erhalt oder die Verbesserung

 

• der Koordination und Bewegungssicherheit

• der Ausdauer (der kardiopulmonalen Fitness)

• der Lebensqualität sowie die Vermeidung von Stürzen bei neurologischem Klientel

 

Besuche dieses eintägige Seminar und lerne alles Wissenswerte in Theorie und Praxis, um die Methode aus neurologischer Sicht sicher anzuwenden und in Deinem Therapiekontext einbinden zu können.

Der Kurs ist überwiegend praxisorientiert!

Stepping-Interventionen in der Neurologie
[9 FP]

Unter besonderer Berücksichtigung des Ganges

In Anlehnung an das evidenzbasierte Square-Stepping-Konzept für Sturzprävention lebensälterer Menschen nutzen wir hier gezielt standardisierte Stepping-Interventionen im Training und in der Behandlung neurologischer Patientinnen und Patienten.

Mittels gezielter Schrittmusterkombinationen werden Kraftausdauer, Reaktions- und Gleichgewichtsfähigkeit, Gangsicherheit und Koordination, Ausdauer, Kognition, insbesondere das Gehen und die lokalen Strukturen trainiert und therapiert.

Ein wunderbares und praxisnahes Tool zum Einsatz in der Neurologie, beispielsweise in der Behandlung von:

 

• Degenerativen Erkrankungen wie MS, Parkinson, Schlaganfällen und Paresen, Schwindel und Sturzneigung

 

Zielsetzungen der Intervention sind insbesondere der Erhalt oder die Verbesserung

 

• der Koordination und Bewegungssicherheit

• der Ausdauer (der kardiopulmonalen Fitness)

• der Lebensqualität sowie die Vermeidung von Stürzen bei neurologischem Klientel

 

Besuche dieses eintägige Seminar und lerne alles Wissenswerte in Theorie und Praxis, um die Methode aus neurologischer Sicht sicher anzuwenden und in Deinem Therapiekontext einbinden zu können.

Der Kurs ist überwiegend praxisorientiert!

  • Gebühr
    170,00 €
  • Kursnummer: LSSEN2301
  • Start
    Sa. 11.03.2023
    09:00 Uhr
    Ende
    Sa. 11.03.2023
    17:00 Uhr
  • Dozent*in:
    Lehrteam Scí
    Geschäftsstelle: MFZ Leipzig