Skip to main content

McKenzie Teil D: HWS/ BWS ll und obere Extremität
[36 FP]

HWS/ BWS Aufbaukurs/ Problem Solving/ spez, Problemlösung/ obere Extremität

  Die Teilnehmenden vertiefen ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten bezüglich Untersuchung und Behandlung mit dem McKenzie Konzept bei Patienten mit cervikalen und thorakalen Beschwerden. Sie sind in der Lage definierte klinische Bilder differentialdiagnostisch gegeneinander abzugrenzen und übertragen die Prinzipien auf muskuloskeletale Beschwerden der oberen Extremität und wenden die Untersuchungs- und Behandlungsstrategien patientengerecht an. Kursinhalte:
  • Erarbeiten von Problemlösungsstrategien und manuellen Techniken an der HWS und BWS
  • Klinische Mustererkennung durch die Analyse von Fallbeispielen
  • Cervikale Instabilität
  • Identifikation von Patienten mit eingeschränktem Rehabilitationspotential - psychosoziale Faktoren, „yellow flags“
  • Differentialdiagnose der HWS
  • Aktuelle wissenschaftliche Literatur zu den Kursinhalten
  • Transfer der McKenzie-Prinzipien auf periphere Gelenkstörungen der oberen Extremität
  • Klinische Untersuchung peripherer Gelenke
  • Einteilung in klinische Subgruppen
  • Management von häufig auftretenden peripheren Gelenksstörungen – unter anderem Impingement, „Tennisellenbogen“, frozen shoulder
  • Untersuchung und Behandlung von Patienten durch die Kursleitung

Zielgruppe:


<iframe title="YouTube video player" src="https://www.youtube.com/embed/p3Ul_ojGur8" width="560" height="315" frameborder="0" allowfullscreen="allowfullscreen"></iframe>

Kurstermine 4

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Donnerstag, 02. Februar 2023
    • 09:00 – 17:30 Uhr
    1 Donnerstag 02. Februar 2023 09:00 – 17:30 Uhr
    • 2
    • Freitag, 03. Februar 2023
    • 09:00 – 17:30 Uhr
    2 Freitag 03. Februar 2023 09:00 – 17:30 Uhr
    • 3
    • Samstag, 04. Februar 2023
    • 09:00 – 17:30 Uhr
    3 Samstag 04. Februar 2023 09:00 – 17:30 Uhr
    • 4
    • Sonntag, 05. Februar 2023
    • 09:00 – 16:00 Uhr
    4 Sonntag 05. Februar 2023 09:00 – 16:00 Uhr

McKenzie Teil D: HWS/ BWS ll und obere Extremität
[36 FP]

HWS/ BWS Aufbaukurs/ Problem Solving/ spez, Problemlösung/ obere Extremität

  Die Teilnehmenden vertiefen ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten bezüglich Untersuchung und Behandlung mit dem McKenzie Konzept bei Patienten mit cervikalen und thorakalen Beschwerden. Sie sind in der Lage definierte klinische Bilder differentialdiagnostisch gegeneinander abzugrenzen und übertragen die Prinzipien auf muskuloskeletale Beschwerden der oberen Extremität und wenden die Untersuchungs- und Behandlungsstrategien patientengerecht an. Kursinhalte:
  • Erarbeiten von Problemlösungsstrategien und manuellen Techniken an der HWS und BWS
  • Klinische Mustererkennung durch die Analyse von Fallbeispielen
  • Cervikale Instabilität
  • Identifikation von Patienten mit eingeschränktem Rehabilitationspotential - psychosoziale Faktoren, „yellow flags“
  • Differentialdiagnose der HWS
  • Aktuelle wissenschaftliche Literatur zu den Kursinhalten
  • Transfer der McKenzie-Prinzipien auf periphere Gelenkstörungen der oberen Extremität
  • Klinische Untersuchung peripherer Gelenke
  • Einteilung in klinische Subgruppen
  • Management von häufig auftretenden peripheren Gelenksstörungen – unter anderem Impingement, „Tennisellenbogen“, frozen shoulder
  • Untersuchung und Behandlung von Patienten durch die Kursleitung

Zielgruppe:


<iframe title="YouTube video player" src="https://www.youtube.com/embed/p3Ul_ojGur8" width="560" height="315" frameborder="0" allowfullscreen="allowfullscreen"></iframe>